THONET Casual Dining

Thonet Casual Dining

Casual wohnen bedeutet locker, leger oder informell und genauso kommt diese schöne THONET Kombination daher.

Thonet Casual Dining

Casual wohnen bedeutet locker, leger oder informell und genauso kommt diese schöne THONET Kombination daher.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
THONET 118 4er Set
THONET 118 4er Set
ab 1.224,00 € *
THONET 1500 Esstisch
THONET 1500 Esstisch
ab 2.352,80 € *

Zu dem Tisch 1500 von Wolfgang C.R. Mezger passen die Stühle 118 TP 29 in schwarz gebeizter Buche, wahlweise mit Muldensitz oder Rohrgeflecht. Die THONET Tische 1500 sind elegant, die Tischplatte schwebt geradezu auf den sich verjüngenden Beinen. Die Platte wird von unsichtbaren Traversen stabilisiert und bietet daher ausreichenden Platz zum Sitzen im Esszimmer. Der Thonet Stuhl 118 erinnert ein wenig an den Klassiker „Frankfurter Küchenstuhl“, der als Allrounder aus massivem Holz galt und jetzt mit der gerundeten Rückenlehne im moderneren Gewand von Sebastian Herkner gestaltet wurde. Mit dem Thonet 118 setzte der Designer auf Minimalismus und Zeitlosigkeit – wie einst Firmengründer Michael Thonet (1796-1871) mit dem von ihm entwickelten Kaffeehausstuhl aus Bugholz. Auch der Frankfurter Stuhl wurde seinerzeit als „bombenstabil“ beworben und bereits mit ergonomischen Erwägungen gestaltet.

Esszimmertisch 1500 von Wolfgang C.R. Mezger

Wolfgang C.R. Mezger (*1951) studierte Industriedesign an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Sein eigenes DesignBüro gründete er im Jahr 1983 und arbeitet als Dozent an den deutschen und englischen Hochschulen. Seit 2007 arbeitet Mezger in Göppingen, wo er im international anerkannten DesignBüro zusammen mit anderen Designern Möbel und Produkte in Teamarbeit entwickelt. 

Stuhl 118 von Sebastian Herkner

Sebastian Herkner (*1981) studierte Design an der Hochschule Offenbach. Bereits während seines Studiums entwarf er Möbel und andere Produkte und setzte sich mit neuen Technologien und traditionellem Handwerk auseinander. 2006 gründete er sein eigenes Designstudio in Offenbach und wurde 2011 mit dem Designpreis „bester Newcomer“ ausgezeichnet. Im Jahr 2019 erhielt Herkner den Titel „Designer des Jahres“, 2020 folgte der German Design Award.

Das Unternehmen Thonet

Thonet produziert seit 1819 Möbel in höchster Qualität. Neuartige Technologien und herausragendes Design kennzeichnen die Firma, deren Erfolgsgeschichte mit dem ikonischen Stuhl Nr. 14 von Firmengründer Michael Thonet im Jahr 1859 begann. Es folgten später neuartige Möbel aus Stahlrohr, darunter Freischwinger, aus dem Bauhaus von Mart Stam, Ludwig Mies van der Rohe und Marcel Breuer, die mit dem Bugholzmöbel von Thonet als Meilensteine und Ikonen der Designgeschichte gelten.

Zuletzt angesehen