Sitzsäcke und Sitzkissen

Sitzsäcke und Sitzkissen

Sitzsäcke für die stylish moderne Einrichtung

Modern, stylish und einfach bequem. Hier finden Sie eine farbenfrohe Auswahl an Sitzsäcken, Hängematten und ganz besonderen Sitzgelegenheiten für den nächsten Ausflug.

Sitzsäcke und Sitzkissen

Sitzsäcke für die stylish moderne Einrichtung

Modern, stylish und einfach bequem. Hier finden Sie eine farbenfrohe Auswahl an Sitzsäcken, Hängematten und ganz besonderen Sitzgelegenheiten für den nächsten Ausflug.

Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Neues Wohnen: Sitzsäcke und Sitzkissen

Die Art und Weise unseres Wohnens ist ständig im Fluss. Wir müssen flexibel sein, um in der Arbeitswelt zu bestehen und suchen trotzdem zu Hause, auf der Terrasse und im Garten die Gemütlichkeit. Auch Möbel und Räume sollen anpassungsfähig sein. Für den flexiblen Lebensentwurf ist der Sitzsack oder das Sitzkissen die passende Erfindung. Diese Sitzgelegenheiten erinnern nur marginal an klassische Sessel, bieten aber wegen ihrer Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit enorme Vorteile. In Sachen Ergonomie bieten Sitzsäcke und Sitzkissen die Möglichkeit des Hockens, eine der ursprünglichen menschlichen Haltungen. Darüber hinaus bietet das ständige Angebot der Haltungsänderung der Säcke ergonomische Vorteile – das Erstarren in einer bestimmten Sitz- oder Liegeposition kann in diesem Artikel leichter vermieden werden. Zudem passt sich das Füllmaterial dem Körper an und nicht umgekehrt, gut für die Wirbelsäule. Auch Kinder wissen Sitzsäcke und Bodenkissen im Kinderzimmer als Rückzugsort bzw. Sitzgelegenheit zu schätzen. Hochwertige Marken und exzellenten Service finden Sie in Ihrem pro office Shop.

Der Sitzsack – oder das wohl größte Kissen der Welt?

Wie der Name andeutet, lädt der Sitzsack als weicher Sack zu verschiedenen Formen des Sitzens ein. Durch diese Flexibilität unterscheidet er sich von anderen Sitzmöbeln in Büros und Wohnungen. Chairs, Stühle, Hocker, Sessel, Sofas und weitere Sitzgelegenheiten bieten Ihrem „Besitzer“ nur ähnliche Sitzhaltungen an, während ein Sitzsack unzählige Sitz- und Liegepositionen ermöglicht. Dabei passt sich das reduzierte Design mit einer Hülle aus hochwertiger Baumwolle und einer Auswahl an schönen Farben jedem Interieur an – wenn es ein echter Fatboy ist.

Der beliebte Fatboy – Klassiker unter den xxl Sitzsäcken

Einer der etablierten Modelle ist der Fatboy, der seinen Namen durch sein großes Volumen redlich verdient hat. Auf seiner üppigen Liegefläche kann man es sich so richtig bequem und gemütlich machen. Der Sack kann auch mit ins Bett genommen werden und dort als Lesestütze fungieren. Mit dem Fatboy buggle-up Outdoor Sitzsack ist auch Lounge im Garten unter freiem Himmel möglich. Wasser, Schmutz und UV-Strahlung können dem robusten Sitzsack nichts anhaben. Der Buggle-up bietet sogar zwei Personen Platz zum Chillen und Relaxen. Mit seitlichen Gurten entsteht durch nur wenige Handgriffe ein bequemes Loungesofa. Das Design der Produkte ist klassisch viereckig. Aufblasbar hingegen ist der Fatboy Lamzac, die Luft Lounge, die sich in wenigen Sekunden mit Luft füllt und einsatzbereit ist.

Das Sitzkissen: Vitra Bovist

Im Unterschied zum Sitzsack dient das prall gefüllte Sitzkissen eher nur dem Hocken; der Mensch sitzt in aufrechter Position wie auf einem Hocker mit schöner Textilbespannung. Der große Vorteil des Sitzkissens ist, dass es wenig Platz für sich beansprucht und durch seinen praktischen Handgriff auch mal schnell an andere Stelle verlegt oder im Schrank oder Regal verstaut werden kann. Der Bovist von Vitra wurde von der niederländischen Designerin Hella Jongerius (*1963) im Jahr 2005 als Bodensitzkissen und Ottoman entworfen. Den guten Sitzkomfort erhält der Bovist durch seine Füllung aus winzigen Kunststoffkugeln und seitlich abgenähten Hüllen. Die verschiedenfarbigen Stoffe sind edel durch Großflächige Stickereien verziert.

Zuletzt angesehen