Kartell



Kartell

Kartell Möbel Shop

Kartell ist ein italienisches Unternehmen, das seit den 1960er Jahren italienisches Design in Entwürfen berühmter Designer produziert. Der Durchbruch gelang 1972 mit einer Ausstellung des "Museum of Modern Art" (New York). Seit den 1990er Jahren arbeiten Designer wie Antonio Citterio , Ron Arad , Vico Magistretti , Philippe Starck , Piero Lissoni und viele mehr für Kartell.



Kartell

Kartell Möbel Shop

Kartell ist ein italienisches Unternehmen, das seit den 1960er Jahren italienisches Design in Entwürfen berühmter Designer produziert. Der Durchbruch gelang 1972 mit einer Ausstellung des "Museum of Modern Art" (New York). Seit den 1990er Jahren arbeiten Designer wie Antonio Citterio , Ron Arad , Vico Magistretti , Philippe Starck , Piero Lissoni und viele mehr für Kartell.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Kartell AI
Kartell AI
190,08 € *
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Kartell Bourgie Lampe
Kartell Bourgie Lampe
ab 236,87 € *
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Kartell Hocker Stone
Kartell Hocker Stone
ab 146,22 € *
Sofort
verfügbar!

Hier im Kartell Möbel Shop finden Sie die Highlights der Modelle. Falls Sie eine besondere Ausführung suchen, sprechen Sie uns bitte an!

Geschichte des Unternehmens

Bereits bei der Gründung des Unternehmens Kartell Möbel im Jahr 1949 setzte der Chemiker Giulio Castelli auf Innovation und Fortschritt. Er entschied sich mit der Verarbeitung von Kunststoff für einen modernen, futuristischen Werkstoff. Eigentlich lag das Interesse des Unternehmensgründers von Kartell aber zunächst gar nicht bei Möbeln und Accessoires. Vielmehr wollte er bei Kartell Laborutensilien aus Kunststoffen herstellen. Dass heute die größte Schaffenskraft bei Kartell in die Herstellung formschöner Möbel und Haushaltsgegenstände fließt, kann allerdings als Glück bezeichnet werden.

Möbel als weiteres Standbein

Schon früh schuf man bei Kartell ein zweites Standbein mit der Herstellung von Möbeln. Das Potenzial des Werkstoffes erkennend setzte Castelli dabei von Anfang an auf angesehene Designer, um Kartell Möbel genauso formschön wie effektiv zu gestalten. Die Ergebnisse gaben ihm Recht und zahlreiche Designpreise und eine Ausstellung im Museum of Modern Art in New York bestätigten, das Kartell Möbel sich in Form und Design auf dem weltweiten Markt etablierten.

Licht und Accessoire

Heute schafft man bei Kartell nicht nur Möbel, sondern auch Lampen und jede Menge Utensilien für den Hausgebrauch. Dabei ist allen eines gemein, der Werkstoff. Dieser wird in Kartell eigenen Laboren und Versuchsanordnungen ständig weiter entwickelt und getestet, um diesem sowohl neue Eigenschaften abzuringen, als auch ein hohes Maß an Qualität gewährleisten zu können.

Design

Zur stetigen Fortentwicklung bei Kartell gehört auch, dass man noch heute auf renommierte Designer setzt, aber auch auf neue Talente. So versucht man, den kreativen Prozess am Laufen zu halten und neue Impulse aufzugreifen. Dadurch werden Kartell Möbel immer gemäß den Ansprüchen der Zeit weiterentwickelt.

Dennoch sollen Kartell Möbel einen Zweck erfüllen und dieser steht im Mittelpunkt. Dabei versteht man das Möbelstück oder auch den Haushaltsgegenstand bei Kartell als Gesamtkunstwerk. Die Formgebung, die Farbe und die Gesamtausprägung des Designs müssen sich immer auch mit dem praktischen Nutzen, der Funktionalität und der Behaglichkeit im Einklang befinden.

Luxuriöser Werkstoff

Kartell gelingt es den Rohstoff Kunststoff so zu verändern, dass dieser nicht billig oder gar minderwertig wirkt, sondern edel und hochwertig. Dass dies nicht nur so scheint, erschließt sich dem Betrachter sehr schnell auf vielfältige Art und Weise. Kartell Möbel wirken nicht nur luxuriös, sondern sind es auch. Die gute Qualität von Material und Verarbeitung setzt hohe Maßstäbe in Komfort und Design.

Zuletzt angesehen