Outdoor Stühle

Stühle für den Außenbereich

Designstühle für die Terrasse, Garten und Balkon.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
6. Stuhl gratis
Sofort
verfügbar!
Kartell AI
Kartell AI
210,00 € *
6. Stuhl gratis
6. Stuhl gratis
Vitra APC
Vitra APC
289,00 € *
Sofort
verfügbar!
6. Stuhl gratis

Bei gutem Wetter draußen zu sitzen, ist ein kleiner Luxus, der gut bestuhlt werden will. Doch die richtige Auswahl von Outdoor Stühlen ist gar nicht so leicht. Eine breite Auswahl von Materialien, Designs und Funktionen garantiert zwar, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist, erschwert aber die Auswahl. Gängige Farben wie braun, beige, grau, anthrazit und schwarz sind allgegenwärtig, aber sind sie immer die richtige Wahl? Wichtig für Outdoor Stühle ist, die Witterungsbeständigkeit. Für den Außenbereich sollten Stühle der Witterung standhalten, egal ob Wind, Regen oder Sonne. Witterungsbeständigkeit garantiert die Langlebigkeit von Outdoor Stühlen, das ist nötig, damit sie nicht ständig ausgetauscht werden müssen. Abseits des klassischen Outdoor Bedingungen, sollte der Sitzkomfort ausschlaggebend sein. Auf unbequemen Stühlen möchte niemand lange verweilen, das ist besonders ungünstig, wenn Gäste, oder man selbst gerne Zeit draußen verbringen möchte. Möbel im Außenbereich sind die meiste Zeit dem Wetter ausgesetzt. Dadurch können sie auch schnell mal verdrecken. Pflegeleichte Materialien sind hier die richtige Wahl, denn sie sparen Zeit und stellen sicher, dass die Stühle im Handumdrehen wieder gut aussehen. Faktoren wie das Gewicht sollten auch beachtet werden. Die Stühle müssen häufig umpositioniert werden und werden häufig transportiert? Dann sollten Sie auf leichte Materialien zurückgreifen. Sind ihre Stühle dem Wind schutzlos ausgeliefert? Dann wären besonders schwere Gartenstühle gut, um zu verhindern, dass sie umgeworfen werden können. Für kleine Balkons und Terrassen eigenen sich stapelbare oder klappbare Stühle. Diese lassen sich bei Bedarf gut verstauen und auch in kälteren Jahreszeiten platzsparend drinnen lagern. Bei größeren Veranstaltungen kann so die Anzahl der Sitzplätze schnell erweitert werden. 

Einsatzbereiche Outdoor-Stühle

Unterschiedliche Außenbereiche haben unterschiedliche Ansprüche an einen Stuhl. Der Standort und die gewünschte Funktion sollten ausschlaggebend sein für die richtige Auswahl des Gartenstuhls. Wer in seinem Außenbereich gerne essen möchte, sollte Stühle wählen, auf dem man aufrecht sitzen kann und nicht zu sehr versinkt. Den allgemeinen Sitzkomfort sollte man bei der Auswahl der richtigen Gartenstühle und Co immer beachten. Eine gemütliche Sitzecke gebietet auch gemütliche Stühle. Wenn die Möbel lange im Freien aufbewahrt werden und relativ ungeschützt stehen, sind schwere und robuste Möbel die richtige Wahl. Dass sie vom Wind umgeworfen werden, ist eher unwahrscheinlich und auch Verwitterungen stellen kein großes Problem dar. Möbel, die geschützt stehen können, müssen nicht zwangsläufig schwer und robust sein. Wer seinen Außenbereich bestuhlen möchte, kann sich an dem bereits bestehenden Design orientieren. Sie möchten einen modernen und minimalistisch wirkenden Außenbereich einrichten? Dann eignen sich Sitzgelegenheiten aus cleanen Materialien wie Aluminium. Wenn Sie es lieber rustikal und gemütlich haben möchten, sind Stühle aus Holz eine gute Wahl. Für ein harmonisches Gesamtbild sollten besonders Stühle und Tisch zueinander passen und ähnliche Designs, Farben oder Materialien aufweisen. Klassisch sind gedeckte Farben wie grau, braun, beige, anthrazit und schwarz. Diese Farben sind schlicht und passen zu Vielem, deswegen findet man sie häufig auch in Kombination miteinander. 

Aus welchem Material sind Outdoor Stühle?

Das Material ist nicht nur ausschlaggebend für das Aussehen, sondern auch für die Beständigkeit, Wetterfestigkeit und die benötigte Pflege. Eine kleine Auswahl an möglichen Materialien haben wir für Sie zusammengestellt. 

Möbel aus Holz sind robust und verbreiten einen rustikalen Flair. Holz kann in viele Formen gebracht werden und ist ein vielseitiger Werkstoff. Holz lässt sich individuell aufbereiten, schleifen und streichen. Die Lagerung von Holzmöbeln sollte dem Wetter entsprechend angepasst werden. Starker Regen, Wind und Temperaturschwankungen sind langfristig nicht gut für Holz. Vor ständiger Nässe sollten die Stühle daher mit einem Dach oder einer Plane geschützt werden. Im Winter ist von einer Lagerung draußen abzuraten. Ansonsten ist Holz sehr pflegeleicht, da es sich einfach abwischen lässt. Für Langlebigkeit ist es sinnvoll, Holzstühle mit einem spezifischen Holzpflegemittel zu behandeln.

Kunststoffe wie Polypropylen sind langlebig und robust. Kunststoffe sind besonders beständig gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse. Wind und Feuchtigkeit können Kunststoffstühlen nichts anhaben. Lediglich Frost kann Kunststoff schnell brüchig machen, im Winter sollten Stühle aus Kunststoff daher nicht draußen gelagert werden. Starke Sonnenstrahlung kann Farben verblassen lassen, daher ist ein Schattenspender eine gute Ergänzung für Garten, Balkon oder Terrasse. Kunststoff lässt sich gut abwischen, oder mit milder Seife reinigen. Das macht diesen Werkstoff besonders pflegeleicht.

Metall ist ein weiterer Klassiker unter den typischen Outdoor Möbel Materialien. Es gibt eine breite Auswahl an verschiedenen Metallen, welche unterschiedliche Eigenschaften haben. Möbel aus Aluminium sind leicht und beständig. Aluminium korrodiert nicht, das macht Stühle aus diesem Material besonders gut für den Outdoor Bereich. Stahl ist eine schwere Alternative für Aluminium. Das ist besonders praktisch, wenn die Stühle ungeschützt stehen und leicht von Böen verweht werden können. Möbel aus Metall sind leicht abwischbar und können bei Bedarf mit etwas Politur behandelt werden.

Stühle aus Kunstgeflecht bieten einen hohen Sitzkomfort und zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Reißfestigkeit aus. Die Fasern sind durchgefärbt, dadurch bleiben die Möbel farbecht, auch wenn sie Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Kunstgeflecht besteht aus Kunstfasern und ist sehr pflegeleicht. Das Material nimmt kaum Feuchtigkeit auf und trocknet schnell wieder ab. 

Alternative gefällig?

Zum klassischen Gartenstuhl gibt es viele Alternativen, die sich hervorragend im Außenbereich machen. Für bequemeres Sitzen sind Sessel oder Sofas eine gute Wahl. Kleinere Sitzgruppen lassen sich so gut zusammenstellen. Wer besonders bequem sitzen möchte, kann mit Lounge Möbeln vorlieb nehmen. Lounge Stühle, Sessel und Sofas zeichnen sich vor allem durch eine niedrige und große Sitzfläche aus, die deswegen besonders bequem ist. 

Wer viele Menschen platzsparend am Tisch unterbringen möchte, ist mit Bänken gut beraten. Sie bieten je nach Größe vielen Personen Platz und sind häufig klappbar. Wer im Garten liegen möchte, kann auf Gartenliegen zurückgreifen. Zum Sonnenbaden, Entspannen und Co. sind diese Möbel perfekt. Die meisten Gartenliegen haben eine verstellbare Lehne, mit der man sich auch gut in eine Sitzposition begeben kann. Falls im Außenbereich Stehtische, oder andere hohe Tische vorhanden sind, sind Barhocker eine gute Wahl zusätzliche Sitzgelegenheiten zu schaffen.

Zuletzt angesehen