} Thonet S 34 Freischwinger | pro office Shop

Thonet S 34

1.428,00 € *

ab 1.385,16 €
Bei Zahlung per Vorkasse, Paypal oder Kreditkarte
sparen Sie bis zu 3% Skonto = 42,84 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und Versand in Deutschland / Versandkosten ins Ausland möglich

Lieferzeit ca. 48-72 Werktage

Armlehnen:

Thonet Ausführung:

Thonet Gleiter:

  • SW100784
Der Armlehnstuhl Thonet S 34 Die Thonet S 34 sind Armlehnstühle mit einem Gestell aus... mehr

"Thonet S 34"

Der Armlehnstuhl Thonet S 34

Die Thonet S 34 sind Armlehnstühle mit einem Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Der Bezug der Stühle besteht aus Kernleder, das man auch Core Leather oder Blankleder nennt. Es handelt sich um ein mäßig gefettetes Rindsleder, das über Spannbügel gestrafft wird. Das Leder ist mindestens 2,5 mm stark und durch seine Festigkeit besonders widerstandsfähig. Gutes Blankleder wird zwei bis vier Monate pflanzlich gegerbt. Außer für Freischwinger im Bereich Möbel wird Kernleder auch für Sättel, Taschen, Schulranzen oder Gürtel verwendet. Der Chair S34 ist in den Farben Schokolade (Dunkelbraun) oder Schwarz lieferbar. Die Armlehnen bestehen aus Buchenholz. Die Möbel werden bis heute von dem Hersteller Thonet produziert. Außerdem finden Sie den S 33 ohne Armlehnen im pro office Shop.

Der Architekt und Designer Mart Stam

Der Niederländer Mart Stam (1899-1986) gilt als einer der Erfinder der Freischwinger. Im Jahr 1926 entwickelte er den ersten Freischwinger aus Stahlrohr. Dieser Artikel wurde erstmalig 1927 in der Weißenhofsiedlung ausgestellt, wo Ludwig Mies van der Rohe auf ihn aufmerksam wurde. Mies van der Rohe hatte im Vorfeld die Ideen zu einem zweibeinigen Stuhl entwickelt. Die Leichtigkeit im Design war damals spektakulär, da sie im Gegensatz zu den wuchtigen Möbeln der 1920-er Jahren standen. Die ergonomischen Vorteile des Schwingens im Unterschied zur starren Sitzposition stellten sich erst im Nachhinein heraus. Sowohl Mies van der Rohe als auch Marcel Breuer entwickelten weitere Freischwinger. Das Urheberrecht wurde Mart Stam vom Reichsgericht Leipzig zugesprochen. Stam war als Gastdozent im Bauhaus Dessau tätig, bevor in Russland, Berlin und in der Schweiz als Architekt arbeitete.

Höhe: 84 cm
Breite: 57 cm
Tiefe: 64 cm
Sitzhöhe: 45,5 cm
Gewicht: 8,8 kg
Designer: Mart Stam
Weiterführende Links zu "Thonet S 34"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Thonet S 34"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen