Flow Motion Mechanik, was ist das?

Mit der Flow Motion Mechanik kann der Mensch im Büro seinen natürlichen Bewegungsdrang ausleben, wenn der Stuhl Bewegungsmöglichkeiten anbietet. Flow Motion bedeutet übersetzt fließende Bewegung und meint dynamisches Sitzen. Das Dynamische oder Bewegte Sitzen beugt Schäden an der Wirbelsäule, Venenleiden und Gemütserkrankungen vor, die durch eine Sitzende Tätigkeit entstehen können. Muskeln werden besser mit Sauerstoff versorgt, Verspannungen und Stress wird vorgebeugt. Die inneren Organe werden besser durchblutet. Individuelle Einstellungen ermöglichen die Anpassung des Stuhls an den Besitzer und nicht umgekehrt. Technische Innovationen sind außer der Vorwärtsneigung (FlowMotion) auch der verstellbare Sitz oder die verstellbaren Armlehnen (2D und 3D).

Vitra ID Chairs im pro office shop

Durch unterschiedliche Angebote, wie der FlowMotion-Mechanismus, die ProMatic-Mechanik (automatische Gewichtsanpassung), Sitztiefenverstellung, unterschiedliche Rückenlehnen, Untergestelle und Armlehnen kann jede und jeder ihren/seinen individuellen ID Chair im pro office Shop finden. Auch die Ansprüche an Ästhetik können durch die reiche Auswahl an Bezügen (soft bis rustikales Leder) und Farben für jeden Geschmack und Einsatzzweck erfüllt werden. Der ID Air (gelochter Kunststoffrücken), der ID Mesh (gepolsterter Netzrücken), der ID Soft (klassisches Polster) und die ID Trim (schmaler Rücken) oder ID Trim L (hoher Rücken) stehen im pro office Shop zur Wahl. Alle Produkte entsprechen der Vitra Qualität, die eine 15-jährige Nutzungsdauer simuliert. Darüberhinaus tragen die ID Chairs das Label „Blauer Engel für emissionsarme Polstermöbel“ und das „GREENGUARD Inder Air Quality Certified Label“. Die ID Bürostühle aus dem Jahr 2010 sind fast vollständig recyclebar und können auch nach Jahren noch neu bezogen werden.

Die FlowMotion-Mechanik

Die Entwicklung von FlowMotion wurde von der ETH in einer Studie begleitet, um ihren Nutzen wissenschaftlich zu untersuchen. Mittels Druckmatten, Sensoren und Fragebögen wurde das menschliche Sitzverhalten auf dem Bürodrehstuhl erfasst. In der Studie konnte nachgewiesen werden, dass vorgeneigte Bewegungen auf dem Bürostuhl die Bauchmuskulatur sowie den „erector spinae“ aktiviert. Der Musculus erector spinae (lat. „Aufrichter der Wirbelsäule“) wird auch Rückenstrecker genannt. Es handelt sich um eine Gruppe von Muskeln, die der Aufrichtung, dem Strecken, dem Neigen und der Rotation der Wirbelsäule dienen.

Die Geschichte von FlowMotion

Mitte der 1950-er Jahre gab es erste wissenschaftliche Betrachtungen der Bewegungsabläufe. Untersuchungen brachten erste Erkenntnisse in Sachen menschlicher Physik und Ergonomie. Auch die ETH Zürich (Eidgenössische Technische Hochschule) befasste sich 1961 mit dem Thema Biomechanik, dem Mechanismus menschlicher Bewegung. Zirka zeitgleich startete das Unternehmen Vitra in Birsfelden mit eigenen Forschungen zur Ergonomie. Außerdem experimentierte das Familienunternehmen für die Entwicklung von Bürostühlen mit neuen Materialien und Technik. Fünfzig Jahre später entstand das ID Chair Concept mit dem Design von Antonio Citterio, ein individualisiertes Stuhlsystem mit der FlowMotion-Mechanik als Neuentwicklung. Der Designer Antonio Citterio wurde 1950 in Italien geboren und gründete bereits 1972 sein erstes eigenes Studio. Im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Patricia Viel ein international beachtetes Studio für Architektur und Design, „Antonio Citterio Patricia Viel“.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Sofort
verfügbar!
Vitra ID Air Vitra ID Air
ab 554,00 € *
Sofort
verfügbar!
Vitra ID Mesh Vitra ID Mesh
ab 635,00 € *
Vitra ID Soft Vitra ID Soft
ab 894,00 € *
Sofort
verfügbar!
Vitra ID Chair Trim Vitra ID Chair Trim
ab 667,00 € *