ClassiCon Sitzmöbel

Designerstühle und -sessel von ClassiCon.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

ClassiCon ist ein Münchner Unternehmen für Designermöbel, welches 1990 von Stephan Fischer zu Poturzyn gegründet wurde. Im Repertoire des Unternehmens befinden sich Möbel von zeitgenössischen Designern und Klassikern aus dem frühen 20. Jahrhundert. Bauhaus-Klassiker von Eileen Gray, Otto Blümel oder Eckart Muthesius werden bei ClassiCon lizenziert und weiter produziert. Als Unternehmen liegt ClassiCon auch daran, Entwürfe von zeitgenössischen Designer in ihre Kollektionen einzubinden. Newcomer wie Sebastian Herkner oder Konstantin Grcic finden bei ClassiCon ihren Platz. Mit ihren Möbeln steht ClassiCon für hohe Qualitätsstandards und zeitlose Ästhetik, abseits von kurzlebigen Trends.    

ClassiCon Stühle und ClassiCon Sessel sind ausgewählte Designer Sitzmöbel, aus München. Elegant, stilsicher und von höchster Qualität, das macht ClassiCon Sitzmöbel aus. Klare, fließende Formen in Verbindung mit dezenten Farben und zeitlosen Designs, ist eine Kernessenz der ClassiCon Sitzmöbel. Designer Sessel und Stühle aus der Feder von Eileen Gray sind individuell in ihrer Erscheinung und wahre Statement-Pieces. Ob im Büro oder Zuhause, ClassiCon Möbel sind ein Blickfang. Neben der hochwertigen Verarbeitung der Produkte und dem einzigartigen Design, ist der Komfort immer ein Hauptaugenmerk. 

Design-Klassiker von Eileen Gray 

Eileen Gray ist eine Ikone unter den Designern und Designerinnen des frühen 20. Jahrhunderts. Die gebürtige Irin entwarf während ihrer Schaffenszeit revolutionäre Beistelltische und Sitzmöbel. Zu ihren bekanntesten Designs zählt der Adjustable Table E 1027, ein Beistelltisch, der sich mit dem Fuß unter Bett und Sessel lässt, um den Tisch direkt über der Sitzfläche nutzen zu können. Design-Highlights von Eileen Gray sind der Bibendum Sessel und der Roquebrune Stuhl. Der Bibendum Sessel erhält seinem Namen in Referenz zum Michelin-Männchen, welches ebenfalls Bibendum heißt. Die optische Ähnlichkeit lässt sich auch nicht von der Hand weisen. Typisch für Designs von Eileen Gray sind klare Linien und die Verarbeitung von Stahlrohr. Ihre Designs sind klassisch und zeitlos, fügen sich gut in moderne Einrichtungen ein. 

Zuletzt angesehen