Gute Vorsätze - Das Home Office effizient einrichten

Home Office

2020 sind viele Menschen freiwillig oder unfreiwillig im Home Office „gelandet“. Wohl dem, der sowieso ein Arbeitszimmer zuhause hat. Zunächst kann man sich mit einem improvisierten Arbeitsplatz auf dem Wohnzimmer- oder Küchentisch behelfen. Andere Familienmitglieder stellen auch Ansprüche an den Platz und möchten die Küche oder das Wohnzimmer für sich haben. Hier hilft eine klare Abgrenzung zwischen Beruf und Privat, die optisch deutlich sichtbar ist. Auf die Dauer wird es unbequem und der Rücken meldet sich, zudem der Freizeitsport auch nur noch eingeschränkt möglich ist.

Gesundheit erhalten – Freiraum schaffen

Mit den Designermöbeln aus dem pro office Shop kann es gelingen, den Raum so zu gestalten, dass Ruhe und ein Stauraum entstehen und Ordnung eingehalten werden kann. Mit einem Regal als Raumteiler können Sie sich abgrenzen, mit einem guten Schreibtisch und einem guten Stuhl erhalten Sie Ihre Gesundheit. Wenn Sie bei der Arbeit auch mal gerne stehen oder den Wechsel bevorzugen, gehört ein Steh Sitz Schreibtisch zu den besten Tipps. Ein Steh Sitz Schreibtisch bietet beide Optionen und nimmt weniger Raum ein als ein Stehpult plus konventioneller Schreibtisch. Im pro office Shop finden Sie gute Lösungen, wie den Vitra Hack, den Vitra Tyde und den USM Haller Kitos M. Wenn Sie keinen Steh Sitz Schreibtisch anschaffen möchten, hilft auch der Wilkhahn Fold-Up-Workspace, der in zwei Größen lieferbar ist. Der Workspace kann als Tischaufbau oder Pultaufsatz genutzt werden und so den Wechsel von Sitzen und Stehen gewährleisten.

Der Bürostuhl fürs Leben

Der richtige Bürostuhl ist für jeden „Besitzer“ ein anderer, es gibt flexible Modelle ohne Rückenlehne wie den Wilkhahn Stand-up oder ausgefeilte ergonomische Bürostühle mit Lumbalstütze, die die Wirbelsäule an ihrer Schwachstelle stützt. Auch hier empfiehlt sich ein Wechsel: wenn die räumliche Möglichkeit besteht, hilft auch der Sitzball für zwischendurch. Hochwertige Bürostühle und Schreibtische von namhaften Designern finden Sie im pro office Shop.

Kleine Räume schön gestalten

Auch für kleine Räume gibt es gute Möglichkeiten. Wenn Sie wenig Platz im Hause haben, grenzen Sie sich mit einem Regal ab, das Sie vom Schreibtisch aus bestücken können. Ein Rollcontainer kann unter dem Schreibtisch verschwinden. Wenn der Schreibtischstuhl filigran ist, wirkt er nicht so wuchtig wie ein Chefsessel und nimmt daher auch optisch weniger Platz ein. Deko in kleinen Räumen sollte eher sparsam verwendet werden, vielleicht eher eine große Skulptur als viele kleine.

Licht im Home Office

Das Licht im Home Office gehört auch zu den wichtigen Themen. Vermeiden Sie Blendungseffekte, mangelhafte Beleuchtung und die falsche Farbtemperatur. Schlechte Beleuchtung strengt die Augen an, die falsche Farbtemperatur macht müde oder lädt zum gemütlichen Schlummer ein. Ein hoher Blauanteil aktiviert und sorgt für kaltes Licht, ein hoher Rotanteil schafft Wärme und Beruhigung. Bei zu viel Blau fühlt man sich wiederum auch nicht wohl, die Farbe kann ein Gefühl des Fröstelns verursachen.

Das liebe Geld

Auch Designermöbel können von der Steuer abgesetzt werden, der Fiskus macht keinen Unterschied zwischen billigen und hochwertigen Büromöbeln und setzt auch keine finanzielle Obergrenze. Es kann lediglich passieren, dass hochwertige Möbel über einen längeren Zeitraum abgeschrieben werden müssen. Wenn Sie abhängig beschäftigt sind, fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob Sie einen Zuschuss oder gar die gesamte Einrichtung Ihres Home Offices von ihm erhalten können. Rein rechtlich ist der Arbeitgeber für die ergonomische Ausstattung Ihres Home Office zuständig.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vitra Hack Vitra Hack
ab 3.562,00 € *
Vitra Tyde Vitra Tyde
ab 1.450,00 € *
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
Vitra Physix Vitra Physix
ab 782,00 € *
Sofort
verfügbar!