Die optimale Tischhöhe für ergonomisches Arbeiten

Viele verbringen einen Großteil ihres Tages am Schreibtisch im Sitzen. Um sich bei seiner Arbeit wohlfühlen zu können, ist es wichtig, dass der Arbeitsplatz bequem ist. Dafür benötigt man nicht nur einen bequemen Bürostuhl, auch die richtige Höhe des Tisches spielt eine Rolle.

Viele verbringen einen Großteil ihres Tages am Schreibtisch im Sitzen. Um sich bei seiner Arbeit wohlfühlen zu können, ist es wichtig, dass der Arbeitsplatz bequem ist. Dafür benötigt man nicht nur einen bequemen Bürostuhl, auch die richtige Höhe des Tisches spielt eine Rolle. Viele Personen haben natürlich viele Körpergrößen. Deswegen gibt es zur Frage, welche Höhe nun die richtig ist, keine einheitliche Antwort. Für jede Körpergröße gibt es eine eigene Empfehlung wie hoch der Schreibtisch sein sollte. Herkömmliche Schreibtische haben eine Höhe um die 70 Zentimeter. Das ist jedoch nicht für alle passend. Warum die richtige Höhe wichtig ist und Tipps wie man sie berechnet, haben wir im Folgenden aufgelistet.

Warum die richtige Tischhöhe wichtig ist

Wer den Tag im Sitzen am Schreibtisch verbringt, neigt schnell dazu, Rücken- oder Nackenschmerzen zu bekommen. Dies liegt nicht allein an mangelnder Bewegung oder einer falschen Körperhaltung. Auch die falsche Möbelwahl, in diesem Fall – die falsche Höhe der Möbel, kann Schmerzen, oder sogar ernsthaftere Erkrankungen, wie Bandscheibenprobleme begünstigen. Dass langes Sitzen auf Dauer nicht gesund ist, ist allgemein bekannt. Im modernen Bürowesen hat man bereits Alternativen zum langen Arbeiten im Sitzen etabliert. Wer nicht die ganze Zeit sitzen möchte, kann einfach im Stehen arbeiten. Das geht an extra dafür vorgesehenen Stehtischen oder höhenverstellbaren Schreibtischen. Das Stehen hat dem Sitzen gegenüber viele Vorteile. Es werden ganz automatisch mehr Muskelgruppen im Körper angesprochen und auch die Haltung ist beim Stehen aufrechter. Im Sitzen schläft der Kreislauf leicht ein, das kann Müdigkeit begünstigen und die Konzentration stören. Doch nicht nur die Höhe des Tisches ist wichtig, für ein ergonomisches und körperschonendes Arbeiten. Auch die Sitzhöhe des Stuhls hat Einfluss auf die Körperhaltung und muss passen.

Höhenverstellbare Tische für ergonomisches Arbeiten

Höhenverstellbare Bürostühle sind schon lange ein elementarer Bestandteil einer klassischen Büroeinrichtung. Man kann sich kaum ein Büro ohne den typischen Drehstuhl mit Armlehnen und verstellbarer Sitzhöhe vorstellen. Auch an vielen Schreibtischen daheim findet man so einen Stuhl vor. Das Konzept Büromöbel anzuschaffen, die sich auf die individuellen Körpergrößen der Mitarbeiter einstellen lassen, ist also kein neues Konzept. Besonders in den letzten Jahren wurden höhenverstellbare Schreibtische immer beliebter für den Gebrauch im Büro oder daheim. Durch ihre vielen Vorteile sind sie eine lohnenswerte Investition, die ein angenehmes und flexibles Arbeiten ermöglichen. Höhenverstellbare Tische ermöglichen es nicht nur, die Tischhöhe optimal auf die Körpergröße abzustimmen, sie helfen auch, das Arbeiten ergonomisch zu gestalten. Dadurch, dass sie sich flexibel verstellen lassen, gestalten sie das Arbeitsleben dynamischer. Die meisten höhenverstellbare Tische haben hydraulische Tischbeine, welche die Tischplatte auf Knopfdruck hoch- und runterfahren kann. Viele Tische bieten darüber hinaus die Option, verschiedene Profile für die Höhe einzuspeichern. Dadurch muss man die optimale Höhe nicht ständig neu bemessen und herausfinden. Durch die praktischen Profile lässt sich leicht zwischen arbeiten im Sitzen oder im Stehen wechseln. Die individuellen Profile ermöglichen, dass auch mehrere Personen den gleichen Tisch nutzen können. Das ist besonders sinnvoll, wenn man einen dedizierten Platz zum Arbeiten im Stehen hat. Die Möglichkeit verschiedene Profile einzuspeichern, begünstigt, dass sich mehrere Personen einen Stehtisch teilen können.   

Nicht nur der Tisch ist wichtig

Die richtige Tischhöhe beginnt nicht mit dem Tisch, sondern bereits davor. Bevor man sich Gedanken darüber machen kann, wie der optimale Tisch für sich aussieht, muss man zunächst an seinen Stuhl denken. Für ergonomisches, körperschonendes Arbeiten muss man wissen, welche Sitzhöhe zur Körpergröße passt und wie man richtig sitzt. Am besten sind auch hier Stühle, die man in der Höhe verstellen kann. Verstellbare Bürostühle findet man in jedem Büro und den meisten Häusern, somit ist einer guter Grundstein gelegt. Ein klassischer Bürostuhl lässt sich zwar verstellen, hat aber nicht immer eine ergonomische Form, daher sollte man genauer hinsehen. Wichtig ist eine Lehne, die den Rücken gut unterstützt und ihn aufrecht hält. Das hilft den Rücken zu schonen und beugt Rückenschmerzen vor. Beim Sitzen sollte grundsätzlich auf eine aufrechte Haltung geachtet werden. Der Kreislauf bleibt dadurch aktiver und einer schlechten Körperhaltung vorgebeugt. Für die richtige Höhe der Sitzfläche gibt es Empfehlungen, je nach Körpergröße. Online findet man dazu Rechner, die einem die optimale Sitzhöhe ausrechnen können. Als Faustegel kann man sich merken, dass, wenn man die Füße auf den Boden stellt, sich die Beine in einem 90° Winkel befinden sollten. Der Rücken muss dabei ausgerichtet sein und gerade dem Schreibtisch zugerichtet. Die Unterarme liegen auf dem Tisch auf und bilden an der Armbeuge ebenfalls einen 90° Winkel.

Die optimale Tischhöhe herausfinden

Wenn man von „der“ optimalen Tischhöhe redet, muss man eigentlich sagen, „die“ optimale Tischhöhe. Den für jede Person gibt es zwei. Die eine ist für das Arbeiten im Sitzen gut geeignet, die andere für das Arbeiten im Stehen. Wenn man sich bei seiner Körpergröße nicht ganz sicher ist, sollte man zunächst Maß nehmen. Schreibtische sind durchschnittlich um die 70 Zentimeter hoch, diese Höhe eignet sich für Menschen mit einer Körpergröße von 175 Zentimetern. Ein Schreibtisch für Erwachsene sollte grundsätzlich zwischen 64 und 75 Zentimeter hoch sein. Dieser grobe Rahmen ist passend für Personen welche zwischen 1,60 m und 1,90 groß sind. Auch zu der optimalen Höhe des Tisches gibt es Tabellen und Online-Rechner. Wer bereits seine optimale Sitzhöhe kennt und seinen Stuhl dementsprechend eingestellt hat, kann sich die richtige Tischhöhe selbst berechnen. Dafür kann man sich die Faustregel merken, dass der Abstand zwischen Sitzfläche und Oberkante des Tisches 27 bis 32 Zentimeter liegen sollten. Das wird dann einfach mit der Höhe der Sitzfläche addiert. Die genaue Tischhöhe kann man auch ausrechnen, indem man die Körpergröße durch den Faktor 2,48 teilt. Das Ergebnis ist die optimale Höhe. Wer den Schreibtisch nicht im Sitzen benutzen möchte, kann die richtige Höhe dafür durch ein wenig ausprobieren finden. Wenn man vor dem Tisch steht, sollen die Arme beim Aufliegen einen 90° Winkel erzeugen. Wenn das der Fall ist, hat man die richtige Höhe gefunden.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vitra Tyde Vitra Tyde
ab 1.577,33 € *
Vitra Hack Vitra Hack
ab 3.874,79 € *
Sofort
verfügbar!