Büroschränke - den richtigen Schrank finden

Für das Büro gibt es eine Vielzahl von Schränken und Schranktypen. Trotz fortschreitender Digitalisierung gibt es immer noch reichlich Papierdokumente, die im Büro oder Home Office untergebracht werden müssen. Neben der richtigen Größe für den Büroschrank sind auch Komponente wie Beständigkeit, Stabilität und Design ein wichtiges Thema. Für bestimmte Gegenstände und Dokumente sind sogar spezialisierte Schränke erhältlich. Diese können Besonderheiten wie abschließbare Türen, besondere Belastbarkeit oder Feuerfestigkeit aufweisen. Welcher Büroschrank für Sie infrage kommt, sollte vorher gut abgewogen und recherchiert sein.

Der richtige Schrank für die eigenen Bedürfnisse

Die eigenen Bedürfnisse und Anforderungen sind ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Schranks. Der vorhandene Platz im Arbeitszimmer, dem Büro, ist ausschlaggebend dafür, wie groß der Büroschrank sein kann. Messen Sie den vorhanden Platz gut aus, damit Sie im Anschluss die Höhe und Breite von dem Büroschrank besser aussuchen und planen können. Büroschränke gibt es in einer Vielzahl von Materialien. Klassisch ist der typische Schrank aus Stahl. Dieser ist beständig und stabil, denn schwere Ordner brauchen auch einen stabilen Schrank. Nebst Stahl gibt es auch Schränke aus anderen Materialien wie Holz. Für viele Personen ist ein abschließbarer Schrank besonders wichtig und nützlich. Dokumente können so davor geschützt werden, einfach entnommen oder umgeräumt werden. Im äußersten Fall sind sie auch vor Diebstahl geschützt. Besonders wertvolle und wichtige Dokumente und Gegenstände können sogar in feuerfesten Schränken aufbewahrt werden. Für besonders kleine Büros oder Arbeitszimmer eignen sich Schränke mit Schiebetüren oder Rolltüren. In kleinen Büros wären große Türen schwer zu öffnen und Dokumente zu entnehmen, daher sind Alternativen wie Schiebetüren eine sehr platzsparende Wahl.

Die klassischen Schranktypen

Für das Büro gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Schranktypen, die wiederum zu einer Vielzahl unterschiedlicher Bedürfnisse und Anwendungszwecke passen. Der Klassiker unter den Büroschränken ist der typische Aktenschrank. Dieser Typus ist zumeist aus Stahl und das auch aus gutem Grund. Große gefüllte Ordner wiegen eine Menge, daher der muss der entsprechende Schrank diese Last auch dauerhaft aushalten können. Typische Aktenschränke sind daher sehr stabil und so gebaut, dass sie lange halten. Viele Aktenschränke sind zudem abschließbar. Dies ist häufig eine wichtige Komponente, denn vertrauliche Akten, oder andere Gegenstände von Wert können so sicher aufbewahrt werden, ohne dass jemand sie einfach entnehmen kann. Der Hintergrund, warum man einen abschließbaren Schrank wählen sollte, liegt nicht immer sofort beim Ernstfall eines Einbruchs. Auch die eigenen Kollegen oder Familienmitglieder, wenn man von zu Hause aus arbeitet, werden so abgehalten, Dokumente zu verräumen.

Ein weiterer Klassiker unter den Schränken für das Büro sind Rollcontainer. Diese Art des Büroschranks ist sehr platzsparend und kann einfach unter, oder neben dem Schreibtisch aufbewahrt werden. In den Schubladen lassen sich Papierkram und andere Gegenstände gut und sicher verstauen. Viele Rollcontainer sind ebenfalls aus Stahl und abschließbar. Ein Rollcontainer ist die kleinere und dezentere Alternative zum wuchtigen Aktenschrank. Große Ordner kann man zwar nicht in ihnen verstauen, einzelne Mappen, Blätter und Zettel jedoch schon, nebst anderen Utensilien wie Stifte. Container gibt es in einer Vielzahl von Materialien, Farben und Designs. Solange der Rollcontainer nicht aus einem bestimmten Grund aus Stahl sein muss, können also auch Materialien wie Holz genutzt werden.

Das passende Design auswählen

Büromöbel sind in erster Linie funktional, doch das Design spielt keine untergeordnete Rolle. Wer sich im Büro oder Arbeitszimmer wohlfühlen will, sollte Möbel wählen, die auch optisch Freude bereiten. Wer sich an seinem Arbeitsplatz nicht wohlfühlt, ist unproduktiver. Daher ist ein stimmiges Gesamtbild der Möbel wichtig. Klassische Farben für Büroschränke sind neutrale Farben wie weiß, grau und schwarz. Diese Farben wirken immer modern und lassen sich gut mit anderen Farben kombinieren. Für kleine Büros und Arbeitszimmer ist weiß eine gute Wahl, da es den Raum aufhellt und freundlich wirkt. Schwarz und grau machen sich gut in größere Büros und lassen sich gut als Akzente einbauen. Gegen einen bunten Büroschrank spricht grundsätzlich nichts, jedoch sollte die Farbe mit bedacht gewählt werden. Wenn man sich schnell an der Farbe satt sieht, ist das auf Dauer ungünstig.

Auch das Material des Schranks trägt zu Optik bei. Viele Schränke sind aus Stahl, da es stabil ist, große Lasten trägt und nur sehr langsam verschleißt. Zudem sind Stahlschränke auch sehr pflegeleicht. Ihre Optik ist durchaus umstritten, denn Stahlschränke wirken häufig unpersönlich, steril und martialisch. Trotzdem kommt man um Stahlschränke unter Umständen nicht herum, wenn besonders schwere und viele Utensilien in einem stabilen Schrank untergebracht werden müssen. Doch Stahl ist nicht die einzige Option. Schränke aus Massivholz, wie Eiche oder Buche, sind ebenfalls langlebig und vermitteln eine natürliche Atmosphäre. Sie haben versprühen Charakter und Charme und eigenen sich deutlich besser, für Personen die ihr Büro gerne gemütlich eingerichtet haben. Letztendlich stehen neben den Bedürfnissen und Ansprüchen also auch das Design im Vordergrund.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
USM Haller Büroschrank USM Haller Büroschrank
ab 1.626,00 € *
Sofort
verfügbar!
USM Haller Sideboard USM Haller Sideboard
ab 1.731,88 € *
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!