Büroeinrichtung für das Chefzimmer

Was gehört alles in ein Büro? Ein Schreibtisch, Rollcontainer, ein Bürostuhl, Regale, Schränke. Das sind klassische Büromöbel, die man eigentlich in jedem Büro findet. Das Chefzimmer ist jedoch nicht einfach nur ein Büro, sondern ein wichtiger, repräsentativer Teil im Unternehmen. Die richtige Einrichtung ist daher besonders wichtig. Die Qualität der Produkte spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, denn die Möbel sollen lange halten und lange gut aussehen. 

Das Chefzimmer ist repräsentativ

Ein Chefzimmer ist nicht nur Arbeitsplatz für den Abteilungsleiter, Manager oder „Chef“. Es hat einen repräsentativen Charakter für das Unternehmen. Im Chefzimmer werden Kunden, Geschäftskollegen und Mitarbeiter empfangen. Diese sollen sich dort natürlich wohlfühlen und auf den ersten Blick einen guten Eindruck bekommen. Ein Chefzimmer sollte eine seriöse und professionelle Atmosphäre haben. Der Stil der Einrichtung sollte dementsprechend auch gewählt werden. Neutrale und gedeckte Farben sind für die Büroeinrichtung der Klassiker. Kleinere Farbakzente können natürlich gesetzt werden und hauchen dem ganzen Leben ein. Besonders pfiffig sind Farbakzente, die sich am Corporate Design orientieren und die Firma in den Farben widerspiegelt. Da das Chefzimmer mitunter sehr viele Besucher sieht, sind langlebige und stilvolle Büromöbel ein Muss. Nebst den richtigen Möbeln ist auch die Ordnung im alltäglichen Betrieb wichtig. Der Schreibtisch sollte ausreichend Platz bieten, ebenso sind Rollcontainer und Regale wichtig. Dokumente, Unterlagen, Verträge und Co sollten gut verstaut sein und keinesfalls offen herumliegen, wenn Besucher im Büro empfangen werden. 

Persönlichkeit zählt

Ein repräsentatives Arbeitszimmer ist wichtig und sollte das Unternehmen widerspiegeln. Doch was mindestens genauso wichtig ist, ist die Vermittlung von Persönlichkeit und Werten. Das schönste Arbeitszimmer nützt nur bedingt etwas, wenn es nichts über Sie aussagt. Lassen Sie ein paar Ihrer persönlichen Interessen einfließen und lassen Sie Ihren Geschmack mit einfließen. Stellen Sie ein Bild Ihrer Familie auf, dekorieren Sie mit frischen Blumen oder bekennen Sie sich mit kleinen, unauffälligen Dingen zu Ihrer Filmliebe. Das wirkt persönlich, nahbar und menschlich. Auch die Werte des Unternehmens lassen sich so darstellen. Drücken Sie Ihre Wertschätzung aus und bestücken Sie Ihr Büro gerne mit Bildern des Kollegiums und der Belegschaft. Seriosität geht dadurch nicht verloren, ganz im Gegenteil. Sie präsentieren sich und das Unternehmen als nahbar und wertschätzend. 

Langlebig, stilvoll, qualitativ

Bürostühle, Schreibtische und Co findet man in jedem Office vor. Ergonomische Stühle sind in vielen Büros Standard – und das nicht ohne Grund. Sie schonen den Rücken und helfen dabei aufrechter zu sitzen. Von aktuellen Möbel-Trends sollte abgesehen werden, da diese schnell außer Mode sind und irgendwann nicht mehr zeitgemäß wirken. Klassiker des Bauhaus-Designs sind nicht ohne Grund als Klassiker betitelt, denn sie kommen quasi nicht aus der Mode. Im pro office shop finden Sie eine große Auswahl von Bauhaus-Klassikern, die in jedem Büro und Chefzimmer etwas hermachen. Nebst Anderen, bieten Hersteller wie Vitra, Thonet und ClassiCon eine breite Auswahl an Büromöbel im Bauhaus-Stil. Eine gute Qualität und Langlebigkeit sind elementar bei der Wahl der Büromöbel. Schnelle Abnutzungen lassen Möbel schnell schäbig wirken und müssen zudem häufig ausgetauscht werden. Das ist auf Dauer teuer und zeitraubend. Besonders bei Sitzmöbeln und Schreibtischen sollte von Beginn an auf gute Qualität und Langlebigkeit geachtet werden. Sitzmöbel und Tische sind die beanspruchsten Möbel im Büro, da sie den ganzen Tag in Benutzung sind. 

Sinnvolle Raumaufteilung und Raumtrennung

Ein Chefzimmer erfüllt verschiedene Zwecke und sollte dementsprechend auch eingerichtet sein. Im Mittelpunkt steht ein großer Schreibtisch, der Platz für Computer und andere Utensilien bietet. Für Besprechungen ist der Schreibtisch jedoch häufig nicht geeignet. Man sitzt zu weit voneinander entfernt, Dinge wie Monitore stehen dem Gesprächspartner im Weg und irgendwie ist nichts so richtig auf Augenhöhe. Dafür lohnt es sich, einen separaten Tisch für Besprechungen einzuplanen. Dieser ermöglicht auch, eine Besprechung mit mehreren Leuten. Zudem befinden sich die Gesprächspartner dadurch näher beieinander und auf Augenhöhe. Zur optischen Abtrennung sind frei stehende Regale geeignet, die den Schreibtisch vom Besprechungstisch abgrenzen. Denken Sie bei der Einrichtung also immer gut nach, für welche Zwecke Sie Ihr Büro nutzen und wie Sie den vorhandenen Platz sinnvoll einrichten und voneinander abgrenzen können. 


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Sofort
verfügbar!
Sofort
verfügbar!
USM Haller Tisch USM Haller Tisch
ab 911,64 € *