Freitag, 18. September 2015

pro office Osnabrück richtet Beresa Multifunktionsraum ein

Mit dem Umzug des Münsteraner Autohauses Beresa von Mecklenbeck in das Gewerbegebiet Loddenheide, entstand nach 16 Monaten Bauzeit ein Autohaus der Zukunft nach Planung und Umsetzung des Architektenteams Beichler und Rohr aus Bremen.

pro office Büro + Wohnkultur in Osnabrück, unter anderem auch zuständig für die Planung, Budgetierung und Möblierung der auf einer Fläche von 1 ½ Fußballfeldern realisierten Bürofläche, wurde ebenfalls mit der Aufgabe der Umsetzung des im benachbarten Verwaltungsbau gewünschten Multifunktionsraumes betraut.

Die Bestuhlung erfolgte mit dem DSW Sidechair der Firma Vitra, als auch mit individuell gefertigten Sitzbänken und rechteckigen Tischen, die zum Essen und Verweilen einladen. Metal side tables der Firma Vitra dienen als Abstelltische. Um die Akustik im Rahmen zu halten, befinden sich große Bilder des Herstellers Dikustik an den Wänden. Die Flächenvorhanganlagen wurden von Kadeco geliefert. Als Bodenbelag wurde ein Designbelag der Firma Amtico gewählt.

Wir wünschen dem Beresa-Autohaus alles Gute und eine wohlfühlende Zeit in den neuen Räumlichkeiten.

HIER steht Ihnen eine Beispielplanung zur Ansicht und als Inspirationsquelle zur Verfügung.