Freitag, 15. März 2019

Workshop "Agiles Arbeiten - Experimente wagen"

Am Donnerstag hat die Effizienz-Agentur NRW zur Veranstaltung "Agiles Arbeiten - Experimente wagen!" ins Technologiezentrum nach Bielefeld eingeladen. Im Fokus standen moderne Formen der Zusammenarbeit und der Kommunikation sowie agile Methoden, die eine verbesserte Lern- und Erprobungskultur unterstützen. Bereits im Vorjahr hat die Effizienz-Agentur NRW in Bielefeld das Thema moderne Arbeitswelten zum Themenschwerpunkt mehrerer Veranstaltungen gemacht. Nun soll diese Reihe 2019 fortgesetzt werden. 

Den Auftakt gestern bildete ein Besuch des im Oktober 2018 eröffneten Arbeitswerk by pro office. Der neue Bielefelder Coworking Space ist Teil des Lenkwerk Quartiers und bietet auf einer Fläche von rund 750 Quadratmetern Platz für insgesamt 18 Hot-Desks, vier Einzelbüros, zwei 2er-Büros, sechs 3er-Büros und zwei Konferenzräume. Die modernen und innovativ gestalteten Arbeitsflächen eröffnen Unternehmen völlig neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit, fördern den Austausch und das Netzwerken mit anderen Mitgliedern sowie den Aufbau einer wertvollen Community. Im Fokus der Arbeitsfläche stehen stilvoll eingerichtete Lounges, die durch individuell ausgewählte Möbel für Komfort und Produktivität zugleich sorgen. 

Im Anschluss an die Besichtigung wechselten die Teilnehmer über ins Technologiezentrum in der Meisenstraße. Jürgen Jordan, Leiter Consulting und Architektenberatung des Büromöbelherstellers WINI, berichtete in einem Impulsvortrag über Irrtümer und missverständliche Ansichten der modernen Arbeitswelten und erläuterte anhand ansprechender Praxisbeispiele, wie die Implementierung dieser neuen Methoden und Konzepte im eigenen Unternehmen erfolgreich gelingt. 

Da ein besonderer Wirkfaktor der Veranstaltung in der offenen Lernatmosphäre und der Motivation der Teilnehmer liegt, verbrachten sie den Nachmittag mit gemeinsamen Experimenten, die Ideen und Anregungen zur Umsetzung gaben. Ob Coaching-Ansätze, Methoden der Visualisierung für Visions- bzw. Zielentwicklung oder sogenannte Retrospektiven für stetige Reflexion - Flexible und somit agile Ansätze steigern die Ressourceneffizienz und ergänzen die "klassischen" Maßnahmen optimal. 

Vielen Dank für diese gelungene Veranstaltung!

Fotos: @pro office

899