Montag, 29. August 2016

pro office on tour: Cherusker Oldtimer Rallye 2016

Rallye unter der Sonne Ostwestfalens.

Am 27. August 2016 hatte der kleine gelbe Panton von Vitra das Glück, Nicole aus Lemgo, Co-Pilotin auf der 36. ADAC – Cheruskerfahrt "Klassik" des MSC Hermansdenkmal e.V., Gesellschaft zu leisten. 

89 Fahrergespanne waren zur Rallye gemeldet, die sich ab 7.45 Uhr am Hermannsdenkmal, Detmold,  einfanden. Hier wartete ein Frühstücksbuffet auf alle, die sich noch stärken wollten, konnten (vor lauter Aufregung) und hierfür Zeit hatten zwischen letztem Feinschliff, Anbringen der Startnummern, Fahrzeugabnahme, Fahrerbesprechung, Roadbook Durchsicht und noch schnell zur Toilette gehen.

Sobald das heiß ersehnte Roadbook zur jeweiligen Startzeit den Gespannen ausgehändigt wurde, ging es zum eigentlichen Start am Landestheater von Detmold, wo sich die bunte Anzahl der Automobile unterschiedlichster Hersteller, Farben und Baujahre entlang der Ameide aufreihten. Welch' herrlicher Anblick!

Und dann ging's los! Rund 140 km wollten gemeistert werden! Nach kurzer Durchsicht des Roadbooks, hier topographisch zu fahren, warteten 2 Überlappungen, etliche Zeitkontrollen (ZK) und 5 Gleichmäßigkeitsprüfungen (GLP) darauf, korrekt gefahren zu werden. Und das unter der „mörderischen“ Sonne Ostwestfalens! Niemand möchte sich über herrlichsten Sonnenschein bei einer Oldtimer-Rallye beschweren, aber bei 30°C – 35°C ächzt dann doch das ganze Gespann! 

Nach einer kurzen Mittagspause in Hessisch-Oldendorf ging es anspruchsvoll weiter. Die Weser glitzerte im Vorbeifahren und man war kurz versucht, einfach anzuhalten und reinzuspringen, Rallye hin oder her – aber das Rennfieber hatte einen gepackt, an Anhalten war nicht zu denken!

Durch das wunderschöne Weserbergland ging es zurück über Friedrichshöhe und Rott Richtung Lemgo und dann zurück nach Detmold, Pivitsheide. Hier am Kussler Ball war Zieleinlauf. Gegen 17.16 Uhr war das Team um den gelben Panton im Ziel. Die Bilanz: Angekommen, Auto top, Fahrer und Beifahrer bestens gelaunt! Schade, schon vorbei! Auf jeden Fall nächstes Jahr wieder!

Weitere Eindrücke gibt es hier

Hier geht es zu weiteren Erlebnisreisen des kleinen gelben Pantons