Mittwoch, 24. Juli 2019

pro office Mönchengladbach plant Neubau der Firma Josten Tortechnik GmbH

Seit mehr als 30 Jahren ist die Josten-Gruppe mit Sitz in Erkelenz kompetenter Partner in Sachen Industrietore und Verladetechnik. Die aktuellste Tortechnik gepaart mit der erforderlichen Antriebstechnik garantiert seit jeher eine einwandfreie Funktion mit höchster Sicherheit. 1985 von der Familie Josten gegründet, wird die Firma bis heute als erfolgreiches Familienunternehmen geführt. 2001 wurde die Josten Tortechnik GmbH durch die Tochtergesellschaft JOTEC Service & Vertriebsges. mbH mit ihren Niederlassungen in Köln/Bonn, Bocholt und Frankfurt erweitert.

Seit einiger Zeit beschäftigt sich das Unternehmen mit der Planung eines Neubaus und den sich darin befindenden Arbeitsplätzen. 36 Monate sind von der ersten konkreten Idee bis zum Einzug im April dieses Jahres vergangen. Heute arbeiten 39 Mitarbeiter in den neuen Büroräumen, verteilt auf eine Fläche von rund 750 Quadratmetern. Planen und Einrichten pro office Mönchengladbach hat in enger Kooperation mit dem Herstellerpartner WINI Büromöbel die Konzeption und Planung des Neubaus übernommen. Dabei kam im Rahmen der Konzepterstellung das WINI MEIN BÜRO PRINZIP zum Einsatz - ein strukturiertes Planungsprinzip, das dem Wandel der Arbeitswelt Rechnung trägt und die Objektplanung noch individueller macht. Ausgangspunkt für DAS MEIN BÜRO PRINZIP ist dabei die eingehende Beratung rund um aktuelle Trends und Entwicklungen in der Büroeinrichtung sowie die detaillierte Abfrage bei den Mitarbeitern zu ihren täglichen Bürotätigkeiten und künftigen Anforderungen an das Büro.

Mit dem Ziel, ein transparentes und modernes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter zu schaffen, wurden attraktive Einzel- und Doppelbüro konzipiert. Dabei wurden die verschiedenen Anforderungen der unterschiedlichen  Tätigkeiten der Mitarbeiter bei der Planung und Auswahl des Mobiliars berücksichtigt. Darüber hinaus hat das Team von pro office Mönchengladbach den Empfang, die Besprechungs- und Seminarräume sowie die Chefbüros gestaltet und eingerichtet. Hier kamen auch Mobiliar und Leuchten von Herstellerpartnern wie Vitra, Wilkhahn, Brunner, Nimbus oder Foscarini zum Einsatz. Der Teppichboden in den Büroflächen und Besprechungsräumen stammt von Interface.

Wir bedanken uns bei der Josten Tortechnik GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und bei allen Projektbeteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit. Dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern wünschen wir in den neuen Räumlichkeiten viel Erfolg und eine gute Zeit.

Fotos: © Giulio Coscia

899