Montag, 28. Januar 2019

Neuer Lounge-Sessel 809 von THONET

Auf der imm Cologne präsentierte Thonet Mitte Januar mit dem 809 seinen neuen Lounge-Sessel. Er fungiert als Rückzugsort in kleineren Räumen sowie in der Gruppe, in Kombination mit dem größeren Sessel 808 oder den niedrigen Beistelltischen 1808 und 1809. Das Programm wird durch einen Fußhocker abgerundet.

Entworfen von den Designern Claudia Kleine und Jörg Kürschner ist die charakteristische Formensprache des 808 klar im neuen Modell erkennbar. So wurden die weiche Sitz- und Rückenschale, die sich angenehm um den Sitzenden schmiegt, sowie die wohnliche Kissen-Polsterung in Wellenform beibehalten. Unverkennbar auch der Kontrast des weichen Inneren und der äußeren Schale, die den 809 eindeutig der Familie des 808 Programms zuordnet. Der Unterschied liegt in der geringeren Sitzhöhe sowie der nicht vorhandenen Kopfstütze. In Sachen Komfort steht der 809 seinem "großen Bruder" jedoch in nichts nach. Als Drehstuhl mit automatischer Rückstellfunktion lädt er zum Verweilen und Entspannen ein. Je nach individuellem Geschmack kann aus unterschiedlichen Bezugsstoffen und -Materialien gewählt werden. So wird der 809 zum wohnlichen Begleiter im privaten Wohnzimmer oder auch in modernen Bürosituationen und Wartebereichen.

899