Dienstag, 08. September 2015

Über 100 Jahre - Zeitlose Klassiker, die bis heute überzeugen!

Es gibt Möbel, die weit mehr sind als eine Modeerscheinung. Über Jahrzehnte überzeugen klassische Designs in den verschiedensten Einrichtungen, ohne an Aktualität einzubüßen. Entworfen und produziert in einer anderen Zeit und noch heute so aktuell wie damals, haben sich diese Möbel ihren Ikonen-Status verdient... nach über 100 Jahren umso mehr.

Zwei besondere Beispiele sind die Nymphenburg Garderobe von Otto Blümel und der Kaffeehausstuhl von Michael Thonet

Otto Blümel - Die Nymphenburg Garderobe
Im Jahre 1908 erdachte Otto Blümel einen Garderobenständer, dessen Design und Funktionalität bis heute in vielen Einrichtungen so aktuell ist wie eh und je. Der Designer kreierte mit der "Nymphenburg"-Garderobe, seiner wohl bekanntesten Schöpfung, ein Möbel das Generationen überdauert und zahlreiche Trends überlebt hat. Der Hersteller ClassiCon fertigt dieses besondere Stück Möbelgeschichte bis heute.

Thonet - Der Kaffeehausstuhl 214
Für einen Stuhl, dessen Design seit über 150 Jahren für den klassischen Kaffeehausstuhl steht, zeichnet sich Michael Thonet verantwortlich. 1859 legte Thonet den Grundstein für die Fertigung von Möbeln aus gebogenem Holz, indem er den Kaffeehausstuhl 214 in Produktion brachte.
Bis heute ist der 214 nicht aus den Cafes, Bistros und Bars dieser Welt wegzudenken und hat zahllose Nachahmer gefunden. Thonet hat sich bis heute der traditionellen Fertigung des Stuhl verschrieben und macht es möglich, einen über 150 Jahre alten Entwurf in moderne Einrichtungen zu bringen.




899