Dienstag, 13. August 2019

Thonet präsentiert den „Two-Tone“ Kaffeehausstuhl 214

Zum 200-jährigen Jubiläum des Herstellers Thonet kreieren Marcel Besau und Eva Marguerre den „Two-Tone“ Kaffeehausstuhl 214. Das Design-Duo verpasst dem Klassiker von 1859 einen neuen Anstrich, auffällig sind die Verbindungselemente, die um einige Nuancen heller gebeizt wurden als Sitzring und Stuhlbeine. Vor allem die geschwungene Form des 214 wird besonders betont, sodass dem Stuhl ein moderner Look verliehen wird.

Der „Two-Tone“ 214 ist in vier verschiedenen Farbausführungen erhältlich: In Schwarz und Weiß ist der Kaffeehausstuhl schlicht gehalten, er verkörpert Eleganz und passt gleichzeitig so gut wie in jedes Interieur. Die Samtrote Ausführung hingegen erinnert an den Flair der Kaffeehäuser aus dem 19. Jahrhundert, alternativ sorgt die Farbausführung Salbei mit seinen hellen Farben für eine lichte Atmosphäre.

Der „Two-Tone“ 214 besteht klassisch aus Buchenholz, seine Sitzfläche ist mit Rohrgeflecht gespannt. Die Neuauflage ist nur bis Ende des Jahres 2019 verfügbar.

Fotos: ©Thonet

899