Zumtobel - lightlife Magazin für Licht und Architekur
Bild: Zumtobel

Zumtobel - lightlife Magazin für Licht und Architekur

Das Magazin für Licht und Architektur "lightlife" der Firma Zumtobel - international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen - widmet sich in der aktuellen Ausgabe nutzerorientiertem Design. pro office Büro + Wohnkultur stellt Ihnen "lightlife" hier als Download zur Verfügung.

Wie kann man in der heutigen Welt, die sich gesellschaftlich als auch technisch rasant wandelt – Informationen gezielt nutzen? Mit dieser Frage eröffnet die 9. Ausgabe des Zumtobel Kundenmagazins einen spannenden Dialog. 

Unter dem Titel „Nutzerorientiertes Design“ findet der Leser in lightlife vielfältige Antworten, wie eine konsequente Ausrichtung auf den Nutzer spürbaren Mehrwert schafft. Im Magazin führt Zumtobel die zentralen Bestandteile zusammen, die notwendig sind, um diese neue Form des Denkens in Lösungen zu überführen, darunter:  

Ein Interview mit Phil Libin über die Organisation von Wissen: Libin zeigt auf, wie Menschen mit Informationen heute umgehen und was Technologie inzwischen leisten muss, um den Anwendern einen konkreten Mehrwert zu bieten. 

Zwei Zumtobel Studien aus den Bereichen Office und Retail, die einen spannenden Einblick in Nutzerverhalten und -präferenzen geben. Eine wichtige Grundlage für neue, auf den Nutzer zugeschnittene  Produktentwicklungen.

Beispiele für das tiefgreifende Anwendungswissen von Zumtobel anhand von zahlreichen, internationalen Projekten aus den Bereichen Retail und Office, u.a. der MINI Flagshipstore, die neue Pariser Boutique der Marke L’Occitane, der neue Campus der WU Wien.

Kooperative Designprozesse für wegweisende Produktentwicklungen am Beispiel der neue LED-Leuchte SEQUENCE.

Als digitale Ausgabe gibt es lightlife in Deutsch und Englisch als kostenlose iPad und Android App oder als PDF.

Klicken Sie hier, für ihre lightlife 9 Ausgabe...

...als Printmagazin (PDF) oder unter: www.zumtobel.com/com-de/downloads.html#lightlife

Viel Vergnügen bei der Lektüre des neuen "lightlife".

899