Freitag, 16. November 2018

WINEA FLOW - der schnellste Motortisch der Welt

WINEA FLOW - diesen smarten Namen trägt das neue Steh-Sitz-Tischsystem von WINI Büromöbel. Auf der ORGATEC in Köln hat der Hersteller aus Coppenbrügge Ende Oktober unter dem Motto "Smarter. Schneller. Schöner. Machen." den schnellsten Tisch der Welt erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Neben einer klaren Formensprache besticht die Neuheit insbesondere durch seine technische Innovation und der hohen Nutzerfreundlichkeit. So lässt sich WINEA FLOW in seiner Höhe fast doppelt so schnell von 650 auf 1250 mm verstellen, wie herkömmliche Motortische. Dabei bleiben positive Eigenschaften wie ein minimaler Stromverbrauch, eine hohe Belastbarkeit oder der Auffahrschutz erhalten. 

Ein intuitiv und leicht bedienbarer Eckschalter, der flächenbündig in die Tischplatte integriert und farblich abgesetzt ist, lässt den Tisch rauf und runter fahren und soll die Nutzungshäufigkeit erhöhen sowie die Aktivität des Anwenders am Arbeitsplatz steigern. Auf Grund dessen wurde auch auf die Verarbeitung weiterer Knöpfe und Displays verzichtet.

Ein Kabelkanal mit Liftfunktion gewährleistet darüber hinaus eine einfache und übersichtliche Elektrifizierung. Zusammen mit der Tischplatte kann der Kabelkanal so beispielsweise in den Sichtbereich gehoben werden, was die Zugänglichkeit erheblich erleichtert.

"In allen Details und Funktionen war es uns wichtig, einen Tisch zu erschaffen, der sich von der Produktion über die Montage bis hin zur täglichen Nutzung am Anwender und dessen Bedürfnissen orientiert",

heißt es seitens WINI. 

WINEA FLOW wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Designer Uwe Sommerlade vom WINI Werksdesign entwickelt. Individuell anpassbare Gestaltungs- und Ausstattungsvarianten sollen die Identifikation mit dem Arbeitsplatz fördern und für eine entspannte Arbeitsatmosphäre sorgen. Je nach Raumsituation und Ambiente stehen unterschiedliche Beinvarianten zur Auswahl. Als klassischer T-Fuß, wohnlicher A-Fuß mit Massivholzstollen oder mit Wange, in der sich auch die Elektrifizierung verstecken lässt, passt sich WINEA FLOW der modernen Arbeitswelt an. Zusätzliche Erweiterungsoptionen wie Akustikwände, tischnaher Stauraum oder eine Beinraumblende können vom Anwender bei Bedarf ergänzt werden.

Fotos: © WINI Büromöbel

899