Dienstag, 20. Dezember 2016

WAGO Kontakttechnik von pro office Lemgo eingerichtet

Harmonische Einrichtung. 

Die Firma WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG in Minden ist Wegbereiter für zukunftsweisende Technologien und entwickelt immer wieder Neuheiten, die auf dem Weltmarkt überzeugen. Das Unternehmen hat dem Campus mit dem Neubau des Kunden- und Schulungszentrums Communication Centers ein völlig neues Gesicht verliehen. Dem Besucher bietet sich eine moderne und zeitlos schöne Architektur.

Gemeinsam mit der Firma Wago und in Abstimmung mit den beteiligten Architekten und Innenarchitekten wurde ein Gebäudekomplex entwickelt, der allen heutigen und zukünftigen Anforderungen an Repräsentanz, Funktionalität und Nachhaltigkeit entspricht.

Das Gebäude verfügt über zahlreiche Besprechungsräume, die kleinen als auch größeren Gruppen auf drei Etagen ein optimales Arbeitsumfeld bietet.

Skywalk verbindet sehr schön alt und neu
Der Baukörper ist über Skywalks direkt mit dem anschließenden Verwaltungsbau verbunden. Im Erdgeschoss befinden sich der zentrale Empfangsbereich, sowie kleinere Besprechungs- und Wartebereiche, die kleinere informelle Meetings zulassen. Den Mitarbeitern steht zudem ein großes Restaurant zur Verfügung, das über 300 Personen bewirten kann - mit direktem Anschluss an großzügige Außenbereiche. 

Ein Auditorium steht für Großveranstaltungen zur Verfügung und bietet Platz für über 300 Personen. Mehrere kleinere Besprechungsbereiche bieten sich zudem für Besprechungen und Teamsitzungen an.

Im ersten Obergeschoss befinden sich weitere Besprechungsräume für 6 oder bis zu 20 Personen sowie Videokonferenz- und Schulungsräume.

Rückzugsmöglichkeiten für Privatsphäre und konzentriertes Arbeiten
Zwischen den Besprechungsbereichen sind auf den Fluren Rückzugsmöglichkeiten vorhanden, die kleinen Gruppen für Gespräche dienen oder dem Einzelnen für konzentriertes Arbeiten zur Verfügung stehen. 

Das zweite Obergeschoss hält große Schulungs- und Projekträume bereit, die durch flexible Faltwandsysteme je nach Anforderung größer oder kleiner gestaltet werden können. Auch hier gibt es ausreichend Rückzugsbereiche sowie eine Kaffeebar.

Großen Wert wurde auf ein harmonisches Material-Farbkonzept gelegt. Im gesamten Gebäude kam ein Eichenparkett in Kombination mit grauen Teppichen und Fliesen zum Einsatz. Das Mobiliar besticht mit einer wertigen, schlichten Wirkung sowie einem zeitlosen Design. Die Tischoberflächen wurden ausschließlich in weißen HPL gestaltet mit massiven Eichenkanten. Die Stoffbezüge der Besprechungs- und Schulungsstühle sind in einem schlichten Grau gehalten worden, mit vereinzelten grünen Akzenten sowie massiven Eichenarmlehnen. Im gesamten Gebäude setzt sich diese Materialkombination wie ein roter Faden immer wieder durch.

Akustisch wirksame Materialen sorgen für die nötige Ruhe
Jede Etage wurde mit Akustikdecken und Akustikpaneelen ausgestattet, die für angenehme Nachhallzeiten und Ruhe sorgen. Durch Grünwandanlagen auf allen drei Etagen wurde in den Warte- und Rückzugsbereichen ein sehr angenehmes und gesundes Raumklima erschaffen. Dabei erzielen die Grüntöne, die immer wieder bewusst im Sinne des Corporate Designs eingesetzt wurden, eine angenehme Wirkung.

pro office Büro + Wohnkultur hat mit Ausnahme der Tischlerarbeiten das komplette lose Mobiliar geliefert und montiert. Zum Einsatz kam Mobiliar der Herstellpartner wie Thonet, Brunner, Wilkhahn, Fritz Hansen und Steelcase.

Insgesamt hat das Gebäude eine sehr schöne harmonische Wirkung auf den Besucher. Das Projekt zeigt, was mit einer guten Planung und einem Auge für das Detail erreicht werden kann.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die gute und intensive Zusammenarbeit, die uns viel Spaß gemacht hat und sich am Ende mit einem sehenswerten Ergebnis zeigt.

Wir wünschen der Firma WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG in Minden weiterhin viel Erfolg und viel Freude mit dem neuen Gebäude.