Freitag, 13. Juni 2014

Vitra - Workbays von Ronan & Erwan Bouroullec

Bild: Workbays, ©Vitra Bild: Workbays, ©Vitra

Das Leben im Büro, der arbeitende Mensch und seine gegensätzlichen Bedürfnisse nach Konzentration und Kommunikation – die natürliche Verbindung von Leben und Arbeit – bilden die Perspektive, in der die Designer Ronan und Erwan Bouroullec das Büro verstehen und neu entwickeln. Jenseits von Konventionen, Hierarchien und Prozessen gelingt es ihnen, eine bessere Büro- und Arbeitslandschaft für den Einzelnen zu gestalten.

Mit Workbays, einem von Ronan und Erwan Bouroullec entwickelten mikroarchitektonischen System, wird die Arbeitsumgebung neu definiert, starre Planungsraster von Büros werden aufgebrochen!

Einzelne oder auch Gruppen können sich mit Workbays aus der normalen Arbeitsplatzumgebung rausziehen, um bestimmten Aufgabenstellungen konzentriert und mit Ruhe nachgehen zu können. Geräusche werden dabei eingedämmt. Die normale Arbeit läuft währenddessen in der umliegenden Bürolandschaft ungestört weiter. In den Workbays-Bereichen (unterschiedlich konfigurierbar, durch ihre Leichtigkeit überall im Raum einfach einsetzbar) finden die Nutzer einen fertigen Arbeitsbereich vom Mobiliar bis zur Elektrifizierung vor.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der Vitra-Pressemitteilung zu Workbays. Bei Fragen zum Produkt steht Ihnen das pro office Einrichtungsteam jederzeit zur Verfügung. Richten Sie Ihre Fragen an marketing(at)prooffice.de.

Hier gelangen Sie zum YouTube Kurzfilm zu Workbays.

Von Vitra gibt es zudem im App Store eine iPad App zu "Workbays" für detaillierte 3D Erlebnisse. Testen Sie!

Titelbild: Workbays, Design Ronan & Erwan Bouroullec, © Vitra

899