Montag, 23. November 2015

Vitra - Neueste Sitzgelegenheiten Belleville, Allstar

Belleville Chair Vitra Bilder: ©Vitra

Anlässlich der Orgatec 2014 und IMM 2015 brachte Vitra zwei neue unterschiedliche Sitzgefühle auf den Markt:

Mit dem Belleville von Ronan & Erwan Bouroullec ist ein eleganter Stuhl geschaffen worden, der an die fließenden Formen des Jugendstils erinnert und Anlehnung an den klassischen Pariser Bistrostuhl findet. Dem Pariser Künstlerquartier und Schaffungsort des Designer-Duos nach benannte Belleville ist ein Kunststoffstuhl aus zwei Komponenten – einer Rahmenstruktur und einer Sitzschale, die aus farbigem Kunststoff, furniertem Formsperrholz oder auch in Leder erhältlich ist. Für längere Sitzungen bietet Vitra auch eine Variante mit nach vorne gelegten Armlehnen an.

Der Allstar von Konstantin Gricic sieht auf den ersten Blick verspielt und jung aus. Dass er aber trotz seines jugendlichen Antlitzes alle wichtigen Funktionen eines erwachsenen Bürostuhls mitbringt, sieht man ihm gar nicht an. Versteckt findet sich im Allstar eine Synchronmechanik, eine Sitztiefen- und Höhenverstellung, eine Arretierung der Mechanik und verstellbare Rückenlehne. Die Armlehne wirkt als verlängerter Mechanikarm und ermöglicht die getrennte Bewegung von Sitzschale und Rückenlehne und übersetzt die Kräfte in die Mechanik unter dem Sitz. Die Farbmöglichkeiten des Allstars sind vielfältig, Untergestell und Sitzkissen jedoch immer schwarz. Für eine edlere Version ist der Allstar auch mit Lederbezügen erhältlich.