Dienstag, 31. Januar 2017

Thonet präsentiert neues S 1090 Programm

Die neue S 1090 Serie: 

Jährlich präsentieren zahlreiche Möbelhersteller auf der imm cologne wegweisende Wohnideen und neue Interior-Design Trends. Der nordhessische Möbelhersteller Thonet stellte in diesem Jahr sein neues Programm S 1090 vor und setzt damit ein wahres Statement für Geselligkeit und Funktionalität.

Der neue Esstisch S 1091 bildet mit den passenden Bänken S 1094 und S 1095 eine vielseitige Kommunikationsplattform. Tischplatte, Sitzfläche und Rückenlehne bestehen aus Massivholz, die Gestelle sind aus gebogenem Flachstahl gefertigt. Optional ist für den Esstisch eine Fußtraverse aus Bugholzelementen erhältlich. Dieser vielfältige und spannende Materialmix sorgt für Leichtigkeit und Stabilität zugleich.

Dank einer Länge von 2,5 Metern finden bis zu zehn Personen Platz am Esstisch S 1091, der sich somit ideal für ein gemeinsames Essen mit Freunden eignet und zum gemütlichen Beisammensein einlädt.

Die Bankmodelle S 1094 und S 1095 finden sich in der Form der Tischplatte wieder. Verschiedene Leder und Bezugsstoffe stehen für eine Vollpolsterung zur Verfügung.

Designer Randolf Schott hat seine Inspiration in den klassischen Refektoriumstischen gefunden, die ihren Ursprung in den Speisesälen vieler Klöster haben. Der Einsatz von Materialien wie Bugholz oder Flachstahl ist ein Verweis auf die Thonet-Tradition.