Programmerweiterung bei dem Polstermöbel Inset von Wilkhahn Bild 0
Programmerweiterung bei dem Polstermöbel Inset von Wilkhahn Bild 1

Programmerweiterung bei dem Polstermöbel Inset von Wilkhahn

Das Design des Polstermöbelprogramms von Wolfgang C.R. Mezger hat eine unverwechselbare Identität, fördert die Zusammenarbeit und individuelles Wohlbefinden. Ob als frei stehende Raumskulptur oder als verkettete Sitzlandschaft, ob einladend offen oder abgeschirmt – das prägnante Design mit dem elegant modellierten Gestell, dem flachen Polsterkörper und der charakteristisch aufgesetzten Rückenlehne wird zum Symbol für gemeinschaftliches Arbeiten und Wohlfühlqualität.

Programmerweiterung bei dem Polstermöbel Inset von Wilkhahn Bild 2

Die fast schwebend wirkende Gestaltung mit den straffen Polstern sorgt für agilen Sitzkomfort und mit 45 cm für eine Sitzhöhe, die das Besprechen, Essen oder Arbeiten an ganz normalen Tischhöhen ermöglicht. Zudem lassen sich die Bänke gut greifen, wenn sie umgestellt werden sollen, und der offene Beinraum erleichtert die Fußbodenreinigung. Nicht zuletzt macht die Modell- und Systemvielfalt mit Bänken, Tischen und abschirmenden Screens das Programm Insit zum universell einsetzbaren, attraktiven Eyecatcher für Austausch, Zusammenarbeit oder auch Rückzug!

Programmerweiterung bei dem Polstermöbel Inset von Wilkhahn Bild 3
899