Dienstag, 26. März 2019

pro office spendet 5.400 € an soziale Projekte

Die Weihnachtsfeier in Göttingen - bei der einmal im Jahr alle Mitarbeiter aus 11 Standorten zusammen feiern - war Auslöser für die tolle Aktion. Insgesamt sind 5.400 € zusammen gekommen - als Spende für soziale Einrichtungen in Göttingen. Die Spende kommt drei Empfängern zugute : Der evangelischen Jugendhilfe Obernjesa, der Göttinger Tafel und dem Malteser Hilfsdienst. Jeder Empfänger ist bewusst ausgewählt worden. Besonders berührt hat pro office allerdings das Projekt „Herzenswunsch-Krankenwagen“ der Malteser. Während der Malteser-Hilfsdienst Göttingen und die Evangelische Jugendhilfe Obernjesa sich über 2500 Euro freuen, hat die Göttinger Tafel eine Zuwendung von 400 Euro erhalten. Der Malteser-Hilfsdienst werde seinen Anteil in die Finanzierung des Herzenswunsch-Krankenwagens geben, so Nicolas Vogel.

Seit November 2016 gibt es den Herzenswunsch-Krankenwagen in der Diözese Hildesheim an den Standorten Braunschweig, Celle, Gifhorn, Göttingen, Hannover, Hildesheim und Wolfsburg. „Mehr als 50 Anfragen zum Erfüllen letzter Wünsche haben wir seitdem umgesetzt. Fünf Fahrten konnten unsere ehrenamtlichen Helfer vom Standort Göttingen aus unternehmen“, erläuterte Nicolas Vogel, Rettungssanitäter und Koordinator des Projekts bei den Maltesern Göttingen. Wenn Herzenswünsche erfüllt werden sollen, steht dem Team je nach körperlicher Verfassung ein speziell ausgerüsteter Krankenwagen mit medizinischer Einrichtung zur Verfügung. Ist genügend Platz vorhanden, können auch Angehörige mitfahren.

Im Namen der kompletten pro office Unternehmensgruppe wünschen wir den sozialen Einrichtungen in Göttingen viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!

899