Donnerstag, 28. Juli 2016

pro office Planungsteam auf Kreativ- und Wissenstour bei Vitra

Vitra erleben! 

Ein 12-köpfiges Planungsteam der pro office Standorte Hannover, Göttingen, Braunschweig, Bielefeld, Lemgo und Mönchengladbach brach Anfang Juli zu der Firma Vitra in Weil am Rhein auf und brachte einige Eindrücke im Gepäck mit zurück.

Exkursion hinter die Kulissen
Mit Blick hinter die Kulissen des Schweizer und international bekannten Familienunternehmens wurde dessen Leitgedanke deutlich, mit bedeutenden Designern innovative Produkte und Konzepte wie für inspirierende und lösungsorientierte Arbeits- und Wohnräume zu entwerfen und zu schaffen: Für Architekten, Unternehmen und private Nutzer.

Das pro office Planungsteam wurde herzlich im Vitra Schulungsraum zum Kreativ- und Wissensworkshop begrüßt und anschließend in die Vitra Arbeitswelt mitgenommen, wo die eigenen Büros als Experimentierfeld genutzt werden. 

Es gab interessante Einblicke in die Citizen Office Philosophie: Das Konzeptbüro, entworfen von Sevil Peach, welches sich an die unterschiedlichen Anforderungen der Mitarbeiter unterschiedlicher Arbeitsformen und -orte orientiert.

Arbeitsraum wird zum Lebensraum
Ein Rundgang durch das Open Space Office von Vitra und deren unterschiedlichen Abteilungen veranschaulichte Möglichkeiten verschiedener Arbeitsformen: Temporäre Einzelarbeitsplätze und Bencharbeitsplätze in kommunikativen Bereichen. Akustikboxen mit Einzelarbeitsplätzen standen für konzentriertes Arbeiten bereit.

Verschiedene Zwischenzonen wie Besprechungsbereiche, kurzweilige Meeting- und Cafépoints, Rückzugsorte zum Pausieren boten viel Atmosphäre und Abwechslung im Raum und zeigten unterschiedliche Arbeitsplatzqualitäten. Dem Thema Stauraum innerhalb der Rauminszenierung kam eine ganz neue Bedeutung im Open Space Office zu.

Im Workshop wurden später die Produktkenntnisse vertieft. Man entkam hier kurz dem digitalen Zeitalter und es ging zurück zum planerischen Ursprung – mit Schere, Zeitung und losem Material wurde ein steriler Grundriss bunt und lebendig. 

Beim Vitra Campus haben seit 1981 international bekannte Architekten wie Frank Gehry, Zaha Hadid, Herzog & de Meuron mitgewirkt. Der Campus stellt sich als authentischer Produktionsort dar. Hier wird rund um Architektur und Design experimentiert. Die Führung über den Vitra Campus war ein Erlebnis, jedes Gebäude eine Augenweide, und hat die Herzen der Innenarchitekten höher schlagen lassen. 

Inspirationen für das Zuhause im VitraHaus
Ein weiteres Highlight war der Gang durch das VitraHaus, gebaut von Herzog & de Meuron. Die Rauminszenierungen mit Möbelarrangements in unterschiedlichen Stilrichtungen sind der Inbegriff von wunderschönem Design und gelungener Innenarchitektur.

Es war wieder einmal ein beeindruckender Besuch bei Vitra. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Vitra Team für die Begleitung während des Aufenthaltes.

Lösungen für Büros zeigt das Unternehmen Vitra in den eigenen Räumen und nutzt diese als Testlabor für neue Ideen und Konzepte. HIER sehen Sie einige Eindrücke dazu. 

HIER gelangen Sie zum "Workspirit", dem Projekttagebuch von Vitra über Arbeitskultur, Entwicklungen und die Zukunft der Arbeit.