Dienstag, 14. Mai 2013

pro office Osnabrück kocht gemeinsam mit Architekt Flatau für Osnabrücker Kindertafel

Die Osnabrücker Kindertafel versorgt täglich über 300 hungrige Kinder mit Pausenbroten bzw. Frühstückszutaten. Das Foto zeigt den für Spender und Empfänger erfreulichen Anlass der Scheckübergabe (von links): Christian Grzenkowski, pro office Büro + Wohnkultur, Gerda Haberstroh und Birgitta Marquardt-Meer, Kindertafel, Edmund Flatau, Architekturbüro Flatau.

Die Idee des Benefizprojektes mit dem Grundgedanken "Sich und anderen etwas Gutes tun" entstand bereits vor einigen Jahren - eine Initiative von Edmund Flatau, flatauarchitekten. Das Projekt-Motto lautete wie schon zuvor "Kochen für Andere".

Zum wiederholten Mal fand bereits im Januar 2013 in den Räumlichkeiten des Architekturbüros von Edmund Flatau ein gemütlicher Kochabend statt. Ein kleiner Kreis aufgeschlossener und engagierter Menschen aus Politik + Wirtschaft, Handel + Gewerbe, Kunst + Wissenschaft schwang gemeinsam den Kochlöffel und das Gemüsemesser. Die kulinarischen Köstlichkeiten wurden anschließend gemeinsam genossen.

Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß am Kochen dabei und tauschten in einem netten und unterhaltsamen Ambiente anregende Gedanken aus. Ein Obolus wurde am Abend in der Kochmütze eingesammelt, der mit Freude an die Osnabrücker Kindertafel weitergereicht wurde.

Das Menü der Feinschmecker Hobbythek am Abend:Jakobsmuscheln in Champagnersauce überbacken, Lammfilet mit Kräuterkruste an Beurre rouge und Flambierte Feige.

Falls Sie Interesse am Menürezept haben, schicken Sie eine E-Mail mit dem Stichwort "Feinschmecker-Hobbythek" an: marketing(at)prooffice.de. Das gewünschte Rezept wird Ihnen kurzfristig zugeschickt.

899