Montag, 26. Oktober 2015

pro office on tour: Panton besucht VitraHaus

Besuch im Vitra Haus - Kakteen Bilder: pro office Bremen

Das vom Baseler Architekturbüro Herzog & de Meuron konzipierte VitraHaus eröffnete in 2010 seine Pforten auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein und lädt seitdem neben Gebäuden von Stararchitekten wie Frank Gehry, Álvaro Siza Vieira, Nicholas Grimshaw, Richard Buckminster Fuller und Zaha Hadid dazu ein, es als Showroom, Museum, Shop und Café zu erfahren.

Laut Rolf Fehlbaum, Sohn des Vitra Gründers Willy Fehlbaum, soll das VitraHaus eine Art Heimkehr sein. 2004 eröffnete die Firma ihre Vitra Home Collection, die hierin ihren eigenen Showroom inne hat und seitdem viele Besucher anlockt, dieses Haus zu erkunden, sowohl aus der Sicht des Konsumenten als auch einfach nur als jemand, der sich in einer schönen Umgebung wohlfühlt und hier verweilen möchte. So ist es auch architektonisch gesehen eine Kombination aus Schaufenster und gemütlichem Wohnbereich.

Ein Haus zum Verweilen und Staunen
Die von Herzog & de Meuron entworfenen zwölf Satteldachhäuser sind so aufeinander aufgebaut und ineinander verschachtelt, dass, je nach Lichteinfluss, ganz überraschende unterschiedliche Innen- und Außenperspektiven entstehen. Bei Tageslicht präsentiert dieses Gesamtkunstwerk aus Häusern dem Besucher vielfältige Ausblicke auf die Landschaft und nach innen gekehrt auf seine schön eingerichteten Räumlichkeiten, die zum Verweilen und Impressionen generieren einladen. Nachts hingegen, wirken die illuminierten voll verglasten Giebelseiten wie hell erleuchtete Schaufenster. 

VitraHaus
Ray-Eames-Str. 1
79576 Weil am Rhein
+49 (0)7621 702 3500

vitrahaus(at)vitra.com
www.vitra.com/vitrahaus

Öffnungszeiten
Mo-So: 10-18 Uhr 
24. Dezember 10-14 Uhr  


Was ist eigentlich pro office on tour?
Sie erhalten in regelmäßigen Abständen über Facebook Kurz-Eindrücke zu den Zwischenstationen der Reisen des kleinen gelben Panton's von Vitra, der im Gepäck der pro office MitarbeiterInnen mit auf Reisen geht.

Auf Facebook ist auch die Entstehungsgeschichte der "pro office on tour" Berichtsserie zu finden. Auch Sie können den kleinen Panton Chair mit auf Reise nehmen. Aber lesen Sie selbst, wie das geht.