Donnerstag, 07. Januar 2016

pro office on tour: Kulturgut , Kultur, gut!

Eiswette in Bremen Bild: pro office

Zum Start in das neue Jahr war unser kleiner gelber Panton mit den Bremer Kollegen von pro office Büro + Wohnkultur am schneebedeckten Punkendeich, um sich das traditionelle Bremer Kaufmannsspektakel anzusehen.

Ein Stück Kulturgut, das gut tut!

EISWETTE: NEUER SCHNEIDER STARTET MIT SCHWUNG INS BREMER KAUFMANNSRITUAL

VON SARA SUNDERMANN

Trotz eisiger Kälte will die Weser auch in diesem Jahr einfach nicht zufrieren. Der Ausgang der Eiswette ist also klar, dennoch stehen Hunderte Bremer in voller Wintermontur am eingeschneiten Deich und harren aus. Sie blicken erwartungsvoll auf den Fähranleger und schauen sich das rituelle Bremer Winterspektakel an. Am Flussufer haben sich bereits die Herren des Bremer Eiswettpräsidiums in ihren langen schwarzen Mänteln, mit weißen Schals und Zylindern versammelt. Bei ihnen sind die wichtigsten Figuren des Schauspiels eingetroffen: die Heiligen Drei Könige, der Medicus und der Notarius Publicus, dazu sechs Novizen – die Bremer Kaufleute, die in diesem Jahr als neue Eiswettgenossen aufgenommen werden. Und auch sie warten, alle warten auf den Schneider: „Er wird erscheinen, pünktlich wie eine Schweizer Uhr“, kündigt Eiswett-Präsident Patrick Wendisch hoffnungsvoll an. Doch das bewahrheitet sich nicht.

Wenn Sie weiterlesen möchten, klicken Sie einfach hier: Download