Montag, 18. Dezember 2017

pro office Lemgo liefert Einrichtungskonzept für die Stadtsparkasse Dessau

Die Stadtsparkasse Dessau präsentiert sich seit Juli 2017 mit ihrem Beratungscenter "Am Junkerspark" in einem offenen und kommunikativen Gesamtkonzept im Sinne der zukunftsorientierten Dialogbank.

Am neuen Standort führt die Stadtsparkasse drei kleinere Filialen im regionalen Umfeld zu einem neuen Treffpunkt für individuelle Finanzgeschäfte zusammen. Mit verbessertem Leistungsangebot und als Bank der Begegnung mit praktizierter Kundenorientierung.

Das komplett neu entwickelte Konzept vereint ein Beratungscenter mit moderner Banktechnik im SB-Bereich und sorgt für ein hohes Maß an Beratungsqualität und Service rund um die Uhr.

pro office Lemgo lieferte das Einrichtungskonzept für das neue Beratungscenter. Die Intention des Vorstands war eine helle, freundliche, jedoch farblich reduzierte Innenraumgestaltung. Das Gesamtkonzept realisiert einen eigenständigen Markenauftritt und bietet Kunden und Mitarbeitern ein angenehmes Ambiente. Für die Einrichtung wurde eine klare, reduzierte Formensprache gewählt. Das Farbkonzept im SB-Foyer ist ausgerichtet auf das CI-Konzept der Sparkasse - Rot in harmonischer Kombination mit Weiß und Grautönen, akzentuiert durch den Einsatz von hellen, holzigen Eichenoberflächen.

Die Wegführung in das SB-Foyer und die angrenzende Kundenhalle wird durch ein anthrazitfarbenes Fliesenband geprägt und im Deckenspiegel in Form eines Deckenbaldachin mit integrierten Lichtprofilen zusätzlich betont. 

Außerhalb der Geschäftszeiten wird das SB-Foyer mittels einer mobilen Glastrennwand von der Kundenhalle abgetrennt. Der SB-Bereich steht dem Kunden rund um die Uhr zur Verfügung. 

Die individuelle Kundenberatung findet zukünftig in vier lichtdurchfluteten Beratungsräumen mit modernster technischer Ausstattung statt. Hier wird besonders auf eine erhöhte akustische und optische Diskretion im Beratungsgespräch geachtet. Die raumabschließenden Glastrennwände zum Servicebereich sind mit halbtransparenter Folierung auf beiden Seiten der Gläser im Corporate Design der Sparkasse ausgeführt. 

Die beiden Anlaufstellen im Servicebereich vereinen jeweils ein Technikelement mit einem kreisförmigen, kommunikativen Besprechungsansatz. Zusätzlicher Kundenservice wird durch einen angrenzenden gesicherten Kundenmietfachraum ausgewiesen. 

Die vom Innenarchitekten komplett individuell geplante Möblierung der Beraterzimmer und Besprechungsräume sowie der Beratungs- und Serviceanlaufstellen im Foyer und die Arbeitsplätze der Mitarbeiter wurden von dem Büromöbel- und Trennwandspezialisten Goldbach Kirchner aus Dessau produziert. 

Wir bedanken und herzlich bei der Stadtsparkasse Dessau und allen beteiligten Partnern für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. 

Fotos: © Mario Fülla, Dessau

899