Dienstag, 07. November 2017

pro office Hannover richtet Rohde & Schwarz ein

Rohde & Schwarz ist ein international tätiger Technologiekonzern der weltweit zu den führenden Herstellern von Kommunikationstechnik für professionelle Nutzer gehört. Das Unternehmen steht für Qualität, Innovation und Präzision auf dem Gebiet der drahtlosen Kommunikationstechnik. 2017 zählte Rohde & Schwarz rund 10.500 Mitarbeiter, von denen 6.000 in Deutschland tätig sind. 

pro office Hannover wurde damit beauftragt, basierend auf der Innenarchitekturplanung von BBU.PROJEKT Architekten BDA, einen Teil der Arbeitsplätze sowie die Cafeteria am Standort Hannover neu einzurichten. Als Arbeitsplatz dient der Schreibtsich Kalidro vom Herstellerpartner Steelcase, der vor allem durch sein klares Design besticht. Die Schreibtische lassen sich mühelos in der Höhe verstellen und vereinen alle Fähigkeiten, die ein moderner Arbeitsplatz benötigt. Die Akustik- und Raumgliederungssysteme stammen von Rosso, einer eigenständigen Marke der Nimbus Gruppe.

Die Cafeteria besticht durch farblich akzentuierte Akustikelemente der Marke Hey Sign. Passend dazu wurden blaue und schwarze Brunner Sitzbänke, Thonet Barhocker 404 sowie die farblich neutralen Vitra plastic Chairs ausgewählt. 

Wir bedanken und bei Rohde & Schwarz sowie dem Architekturbüro BBU.PROJEKT ARCHITEKTEN BDA für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen weiterhin alles Gute für die Zukunft.

 

Fotos: Jörg Hempel