Montag, 05. Dezember 2011

pro office Bremen hat den Bogen raus

Bilder: pro office Bremen

Im November fand in den Räumlichkeiten von pro office Wohnen & Bürokultur in Bremen das Biegeeinheit-Event mit dem Herstellpartner Thonet statt.
 
Seit 1859 ist die Marke Thonet der Pionier, wenn es um das Biegen von Holz geht - wer kennt ihn nicht den Klassiker Wiener Caféhaus-Stuhl. Mit über 50 Millionen Exemplaren allein bis 1930 ist der 214, mit der früheren Modellnummer 14, nicht nur der meist gebaute Stuhl der Welt und Inbegriff des modernen Massenkonsumartikels, sondern er gilt auch als das gelungenste Industrieprodukt des 19. Jahrhunderts.

Mitarbeiter aus dem Hause Thonet in Frankenberg zeigten, mit welcher handwerklicher Finesse heute Holz gebogen wird.

Nach einem interessanten Interview mit Peter Thonet, dem Ururenkel des Unternehmensgründers, konnten sich rund 160 Kunden, Gäste und Freunde des Hauses live über die Biegetechnik an der mobilen Biegeeinheit von Thonet ein Bild machen. Radio Bremen war live dabei. 

899