Freitag, 27. September 2019

pro office Braunschweig richtet Volksbank BraWo Unternehmensgruppe Braunschweig Wolfsburg ein

Im Hochhaus BraWo Park in Braunschweig hat die Volksbank BraWo verschiedene Etagen mit Blick über die Dächer Braunschweigs neu bezogen. 

In enger Zusammenarbeit mit dem gestaltenden Architekturbüro Soekeland & Leimbrink aus Osnabrück wurde neu möbliert. In der Vorstandsetage, der Konferenzetage sowie der Veranstaltungsetage wurden hier Büros, Empfangs- und Besprechungssituationen als auch eine Cafeteria eingerichtet. Nach Entwurf des Architekten wurden die Bereiche mit den hochwertigen Herstellern Walter Knoll, Wilkhahn, Renz, Vitra, Brunner, Waldmann und Artemide individuell ausgestattet.

Die Auswahl der hellen Oberflächen und Farbtönen schafft ein gradliniges, elegantes Erscheinungsbild. Modernste Nano- und Lackoberflächen sowie individuelle Entwürfe in Corian wurden durch Architekt und Kunde ausgewählt. Durch die äußerst gelungene Kombination von Farben und Materialien wurden repräsentative und ausdrucksstarke Räume geschaffen.

Die ovale Konferenzanlage des Herstellers Renz wurde individuell an die Form des Konferenzraums des Aufsichtsrates angepasst. Farblich abgestimmt in hellen Tönen laden die Graph Konferenzsessel von Wilkhahn zu langen Sitzungen ein. Ebenfalls aus dem Hause Wilkhahn ist die variable Einrichtung der Veranstaltungsetage. Der Raum kann sich hier der Größe verschiedenster Gruppen anpassen.

Wir bedanken uns bei der Volksbank BraWo Unternehmensgruppe Braunschweig Wolfsburg und dem Architekturbüro Soekeland & Leimbrink für die gute Zusammenarbeit und freuen uns über die gelungene Projektumsetzung. 

899