Freitag, 14. August 2020

Neuer Multi Space der NEW Netz GmbH fertiggestellt

NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office
NEW Mönchengladbach pro office

Die NEW ist ein regionales Versorgungunternehmen, das seine Kunden in Mönchengladbach und am Niederrhein mit Strom, Gas und Wasser beliefert. Die NEW steht für eine partnerschaftliche, regionale und innovative Energie- und Wasserversorgung und damit zusammenhängende Dienstleistungen. Hierzu zählen auch der öffentliche Nahverkehr sowie der Betrieb von Hallen- und Freibädern. Um auch die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit optimal zu versorgen und zu vernetzen bietet der Multi Space interaktive Projektflächen, atmosphärische Rückzugsbereiche und multifunktionale Arbeitsplätze.

Im Juni dieses Jahres wurde am NEW Standort in der Voltastraße ein Neubau fertiggestellt, entworfen und umgesetzt durch das Architekturbüro Brings, der rund 200 Arbeitsplätze für Mitarbeiter aus den Abteilungen IT, Zählermesswesen und Abwasser bietet. Mit der Zielsetzung, auch die Mitarbeitenden bei ihrer täglichen Arbeit optimal zu versorgen und zu vernetzen, umfasst der von bkp entwickelte Multi Space neben interaktiven Projektflächen auch atmosphärische Rückzugsbereiche sowie multifunktionale Arbeitsplätze. Das Team von pro office Mönchengladbach unterstützte bei der Produktauswahl, Bemusterung und lieferte das Mobiliar für den neuen Multi Space. So kamen unter anderem Besprechungstische des Herstellerpartners Bene zum Einsatz, die Besprechungsstühle "Four Sure 88" von Four Design, das Hockermodell S71 von La Palma sowie flexible Stellwände des schwedischen Herstellers Götessons und ophelis deem, ein Set von Arbeitsmöbeln zur Unterstützung  agiler und kreativer Zusammenarbeit.

Im Fokus des Projektes steht der Nutzer, der die Vorzüge unterschiedlicher, auf die einzelne Funktion angepassten Raumkonzepte, an seinem neuen Arbeitsplatz erleben soll. Kaffeestationen, Projekträume und Flex-Benches ermöglichen mobiles Arbeiten und werden durch Postfächer, Technikpools, Toiletten und Garderoben ergänzt. Das NEW Corporate Design wird durch den Einsatz der Unternehmensfarbe Magenta sowie durch ein überdimensionales Logoelement widergespiegelt. 

Wir bedanken uns bei allen Projektpartnern und der NEW AG für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft alles Gute.

Fotos: Annika Feuss

899