Montag, 03. September 2018

Meet & Eat bei pro office Bremen

Bei der beliebten Netzwerk-Veranstaltung "Meet & Eat" kamen in der vergangenen Woche Architekten, Planer und Kunden im Showroom von pro office Bremen zusammen. Sie verbrachten die Mittagszeit gemeinsam mit Fingerfood, Suppe und einem angeregten Austausch mit den Herstellern USM, BOLON und Fourdesign, die sich und ausgewählte Themen vorstellten.

Den Anfang machte USM mit dem Themenschwerpunkt Akustik. Der Möbelhersteller aus der Schweiz berichtete über die Wirkungsebenen einer guten Raumakustik und die Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit. Bei Neubauten werde die Akustikberechnung häufig vernachlässigt, was sich negativ auf die Kommunikation und Konzentration, insbesondere in Open Space Büros, auswirkt. Akustisch wirksame Büromöbel, wie die USM Privacy Panels und die USM Akustikmetallelemente sorgen für eine modulare Abschirmung und Absorption und tragen so zu einer verbesserten Arbeitsumgebung bei. 

Das schwedische Familienunternehmen Bolon entwickelt nachhaltige Bodenbeläge aus PVC-Abfällen. Diese sind erhältlich als Fliesen- oder Bahnenware, sind wasserabweisend, rutschhemmend und erweisen sich selbst bei starker Beanspruchung als extrem pflegeleicht. Die Bodenbeläge von Bolon sind sowohl für den öffentlichen Raum als auch für den privaten Bereich erhältlich und bieten dank des Jacquardgewebes eine facettenreiche Musterung und Farbvielfalt.

Den Abschluss machte das dänische Unternehmen Fourdesign, das sich den Themen Akustik und flexibler Möblierung gewidmet hat. Fourdesign bietet Bestuhlung für Büros, Kantinen, Säle und Konferenzräume sowie Meetingpoints mit flexibel klappbaren Schreibtablaren. Die Stühle sind hochwertig verarbeitet, stapelbar und bieten einen hohen Komfort. Die passenden Klapptische sind mit integrierten Rollen und diversem Zubehör erhältlich und zeichnen sich durch eine besonders einfache Handhabung aus. Für eine bessere Raumakustik sorgen modulare Akustikwände, die ebenfalls eine Zonierung und gezielte Raumteilung ermöglichen. 

Wir bedanken und bei allen Teilnehmern und Herstellerpartnern für eine informative Mittagspause und freuen uns bereits jetzt auf das nächste "Meet & Eat" mit Ihnen.

899