Donnerstag, 27. Februar 2020

Mailänder Möbelmesse pausiert dieses Jahr

Die internationale Möbelmesse Salone del Mobile in Mailand wird dieses Jahr nicht wie geplant vom 20. bis 25. April stattfinden. Grund für die Absage der Messe ist die steigende Anzahl der Coronavirus-Fälle in Europa. In einer Pressemitteilung hat das Board of Federlegno Arredo Event nun mitgeteilt, dass der Zeitraum vom 13. bis 18. April 2021 als neuer Ausrichtungstermin ins Auge gefasst worden ist.

Die Veranstaltung 2021, mit der auch das sechzigjährige Bestehen des Salone gefeiert wird, wird ein besonderes Ereignis für die gesamte Branche sein. Erstmals werden der Salone Internazionale del Mobile, EuroCucina und EuroLuce parallel stattfinden. Daneben werden auch die Internationale Einrichtungszubehörmesse, Workplace3.0, FTK – Technology For the Kitchen und die Internationale Badambiente-Messe sowie S.Project und SaloneSatellite stattfinden.

Die Messe Salone del Mobile in Mailand gilt als eine der größten Möbelmessen der Welt. Führende Aussteller aller Nationen präsentieren hier die neuesten Trends und Designs. Von traditionell bis modern - hier findet der Besucher das gesamte Spektrum an Möbeln, Lampen und Home-Accessoires. Die Fach- und Publikumsmesse ist Kommunikations- und Informationsplattform der Branche und bietet den ausstellenden Firmen Gelegenheit sich hier einem breiten Publikum zu präsentieren. © Courtesy Salone del Mobile.Milano

899