Mittwoch, 03. Januar 2018

Herzlich willkommen im neuen pro office "Forum"

Im vergangenen Jahr hat sich einiges getan am pro office Stammsitz in Lemgo. Um dem wachsenden Online-Handel Rechnung zu tragen, wurde im Sommer 2017 ein großzügigeres Lager mit einer Fläche von rund 800 Quadratmetern bezogen. Auch die daran angrenzenden Büroflächen wurden angemietet und umfangreich saniert. Vor rund einem halben Jahr sind hier der pro office Online Shop sowie die Marketing- und Serviceabteilung eingezogen.

Offene Strukturen sowie ein modernes und innovatives Raumkonzept bestimmen seit dem Umbau die neuen Büroräume in Lemgo. Herzstück bildet ein großer Massivholztisch im Eingangsbereich, an dem sich die Mitarbeiter zur Mittagspause oder für gemeinsame Meetings treffen. Hieran grenzen eine offene Küche sowie die Büroräume der einzelnen Abteilungen an. 

In der Marketingabteilung wurde eine anregende Arbeitsumgebung geschaffen, die der Kreativität keine Grenzen setzt. Mittelpunkt des Raumes ist eine großzügige Workbench vom belgischen Hersteller BuzziSpace, die den Mitarbeiterinnen der Abteilung ausreichend Platz bietet, um sich mit ihren Arbeiten ausbreiten und so kreative Lösungen frei entwickeln und ausprobieren zu können. Für den lockeren Austausch und kleinere Präsentationen dient darüber hinaus ein hoher Besprechungstisch, der durch Akustikvorhänge vom restlichen Raum getrennt ist. Helle Farbtöne wie beige und rosé dominieren den Raum, dessen Gesamtbild durch eine stimmungsvolle Dekortapete von Wall & Deco abgerundet wird. 

Mit Blick auf das pro office Lager sitzen die Mitarbeiter des Online Shops in direkter Nähe zum Geschehen. Elektromotorisch höhenverstellbare Schreibtische von WINI ermöglichen sowohl das Arbeiten im Sitzen als auch im Stehen. Eine gläserne Wand trennt das Büro vom Eingangbereich und den anderen Räumlichkeiten. So können die Mitarbeiter in Ruhe arbeiten ohne dabei die Nähe zu den Kolleginnen und Kollegen der anderen Abteilungen zu verlieren. Eine auf dem Glas angebrachte Folierung in Milchglasoptik mit europäischen Metropolen dient als Sichtschutz und Designelement zugleich.

Auch an der Glaswand im gegenüberliegenden Büro der Serviceabteilung findet sich diese Gestaltung wieder, sind hier anstelle der Metropolen die elf pro office Standorte abgebildet. Da die Mitarbeiterinnen hier hauptsächlich mit der telefonischen Neukundenakquise beschäftigt sind, hat das Thema Akustik in diesem Büro einen besonderen Stellenwert. Um möglichst ruhig arbeiten zu können, wurden die einzelnen Arbeitsplätze ebenfalls mit Glaswänden und zusätzlichen Akustikelementen verkleidet. Für abteilungsinterne Meetings steht ein Besprechungstisch zentral im Raum bereit.

Ein separater Besprechungsraum mit einem großzügigen Arbeitstisch und integrierten Monitor bietet ausreichend Platz für abteilungsübergreifende Meetings und Präsentationen. Ein Videokonferenzsystem ermöglicht dabei auch eine standortübergreifende Kommunikation mit Herstellerpartnern, Kunden oder Mitarbeitern.

Um dem neuen Bürogebäude einen Namen zu geben, wurden die Mitarbeiter am Standort Lemgo zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen. Zahlreiche Vorschläge kamen zusammen. Letztendlich hat sich aber der Titel "Forum" durchsetzen können. Lateinisch für Handelsplatz oder Marktplatz, spiegelt das Forum sowohl die Tätigkeit als auch die offene und transparente Bürostruktur im neuen Gebäude wieder.

Daher heißt es ab jetzt: herzlich willkommen im pro office Forum!

899