Dienstag, 18. Dezember 2018

Framery Akustikkabinen ab Februar 2019 bei pro office Hannover

2010 in Tampere gegründet, versteht sich das finnische Unternehmen Framery als Pionier, führender Entwickler und Hersteller schallisolierter Räume und Kabinen. Durch die Reduktion von Lärm und das Schaffen von Privatsphäre wird die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz maßgeblich gestärkt. Mit rund 220 Mitarbeitern liefert Framery seine Kabinen mittlerweile in 70 Länder dieser Welt, unter anderem an internationale Unternehmen wie SAP, PWC, Microsoft oder Deloitte. 

Framery Kabinen bieten unterschiedliche Optionen, die sich an den verschiedenen Bedürfnissen der Menschen orientieren. Die effektive Schallisolierung fördert die Produktivität der Mitarbeiter und ermöglicht selbst im Open Office eine stille und konzentrierte Arbeit ohne lästige Unterbrechung des Workflows. Aufgrund des hervorragenden Luftaustauschs in der Kabine sowie einer bestmöglichen Sprachverständlichkeit entsteht darüber hinaus ein hohes Maß an Zufriedenheit. Das Wohlbefinden und die Stimmung der Mitarbeiter steigen, nicht zuletzt durch das einfache Handling nach dem Plug & Play Prinzip sowie das ansprechende Design mit einer klaren Formensprache.

pro office Hannover hat sich für die strategische Zusammenarbeit mit dem finnischen Akustikexperten entschieden. Ab Februar 2019 haben Sie die Möglichkeit, die drei Kabinen O, Q und 2Q im pro office Showroom in der Theaterstraße in Hannover oder direkt bei Ihnen im Büro zu testen. 

Die Framery Kabine "O" ist die kleinste ihrer Art und eignet sich besonders für ungestörte Telefongespräche oder die Teilnahme an Videokonferenzen. Die sorgfältig ausgewählten nachhaltigen Materialien stellen die Nutzererfahrung in den Fokus und ermöglichen eine echofreie und komfortable Arbeitsumgebung. 

Für Teamwork, Brainstorming oder Zweierbesprechungen bietet hingegen die Framery Kabine "Q" ausreichend Platz. In der Ausführung Working with PAL, ausgestattet mit einem Stehtisch, praktischen Barhockern, einer angenehmen LED-Beleuchtung, Steckdosen sowie einem Kleiderhaken, lassen sich kurze Sitzungen in einer anregenden Atmosphäre abhalten. Währenddessen eignet sich die Variante Meeting Maggie mit LED-Beleuchtung, Steckdosen sowie einem kleinen Tisch in der Mitte, der sich je nach Belieben für Kaffeebecher oder als Laptopablage anpassen lässt, als effektiver Rückzugsort für längere Besprechungen und Meetings. Wer einen Gang herunterschalten möchte, findet in der Ausführung NapQ seine Ruhe. Das Sofa-Ensemble lässt sich mit einfachen Handgriffen von einem Arbeitsplatz in ein komfortables Bett verwandeln. So bekommen Sie schnell und einfach die Entspannung, die Sie brauchen.

Die größte Framery Kabine ist für 4-6 Personen ausgelegt und trägt den Namen "2Q". Sie wurde entwickelt, um die Produktfamilie des finnischen Unternehmens zu vervollständigen und ermöglicht kleineren Teams eine ungestörte Zusammenarbeit. Wählen Sie die 2Q Kabine ohne Einrichtung, um sie nach Ihren Wünschen zu gestalten. Sie bietet unter anderem Platz für eine Bildschirmhalterung oder ein Whiteboard und ist durch die flache Türstufe auch für Personen im Rollstuhl leicht zugänglich. 

Alle Kabinen sind mobil und können beim Verändern des Arbeitsplatzsetting flexibel im Raum bewegt werden. Darüber hinaus habe Sie die Möglichkeit, sich über den Framery-Konfigurator Ihre Wunschkabine zu gestalten. Hier stehen Ihnen verschiedene Ausführungen mit zahlreichen Accessoires, Farbvarianten und Sitzpositionen zur Auswahl. Hier gelangen Sie zum Framery-Konfigurator.

Nutzen Sie die Chance und testen Sie die Framery Kabinen im Showroom von pro office Hannover oder direkt in Ihren Räumlichkeiten. Ein besonderes Highlight: Die ersten 50 Interessenten nehmen an der Verlosung zum exklusiven Werksbesuch in Finnland teil. Viel Erfolg! 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fotos: ©Framery

899