Dienstag, 28. Februar 2017

COR präsentiert neue Einzelsessel Flint und Roc

COR leitet das Wohnjahr 2017 gleich mit zwei Neuheiten ein

...und präsentierte auf der imm cologne mit Flint und Roc zwei neue Einzelsessel.

Der Korpus des Sessels Flint des Designer Duos Jehs + Laub erinnert in seiner Gestaltung an einen Blütenkelch und ist aus einem Stück gefertigt. Der zierliche aber kompakte Einzelsessel verfügt über einen kreisrunden Sockel, der fließend zur hohen Rückenlehne aufsteigt. Wahlweise ist Flint mit Gleitern oder auf einem Drehteller erhältlich und punktet bei den Konsumenten mit seiner abgerundeten quadratischen Sitzfläche. Eine umlaufende Naht trennt die harte Schale vom weichen Kern. Auch unterschiedliche Stoffe, Leder und Farben sorgen für Kontrast und Individualität. Ein standfester Hocker ist als Ergänzung erhältlich.

Mit Roc (rückwärtsgelesen: COR) tritt dieses Jahr ein neuer Einzelsessel an die Seite der bereits bestehenden Roc-Stuhlserie von Designer Uwe Fischer. Die minimalistische aber gleichzeitig großzügige Form sorgt für Geborgenheit und Gemütlichkeit. Die umlaufende Rückenpartie fließt in sanft geschwungene Armlehnen aus während das komfortable Sitzkissen auf einem abgerundeten, kleinen Sockel aufliegt. Die Halbschale ist wahlweise mit Stoff oder Leder bezogen und legt sich sanft um den Körper. Dadurch bietet Roc auch ergonomischen Komfort. Ein weiteres Plus: der neue Einzelsessel ist vergleichsweise leicht. Platzwechsel im Raum sind somit ohne großen Aufwand möglich.