Dienstag, 21. April 2015

Carpet Concept - CAS Carpet Concept Acoustic System

Carpet Concept hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit textilen Oberflächen nachhaltig die Qualität von Innenräumen zu verbessern - und das erfolgreich seit nunmehr 20 Jahren! Das seit 1993 am Markt agierende Bielefelder Unternehmen hat es geschafft, durch seine traditionellen Webweisen gepaart mit neusten Technologien, die Wirkung von Architektur, Bodenbelägen, Webteppichen und Wandstrukturen zu steigern und neue Bereiche entstehen zu lassen.

CAS Carpets
Das Carpet Concept Acoustic System, C A S, avanciert zu einem ästhetisch und funktional übergreifenden Raumkonzept.
Teppichböden aus der CAS Konzeptreihe zeichnen sich als überdurchschnittlicher Akustik Leistungsträger aus. Der Teppichrücken ist hier mit einer speziell entwickelten Membranschicht sowie mit Filzen unterschiedlicher Stärke kaschiert. Diese wirken als starke Absorber für mittlere und hohe Frequenzen und erreichen ein Maximum des Schallabsorptionsgrades in dem für Sprache besonders wichtigen Frequenzbereich zwischen 250 und 1.000 Hz. Die außerordentliche Elastizität der Teppichböden bewirkt zudem angenehmes Stehen und Gehen. CAS Carpets reduzieren die Belastungen im Büro erheblich und wirken damit prophylaktisch für gesundes Arbeiten.

CAS Objects 
Unterschiedlich gestaltete hoch schallabsorbierende Paneele für Wände, Decken und Raumteiler, die in unterschiedlichen Tiefen und Formen erhältlich sind gestalten Räume ästhetisch nachhaltig und akustisch wirksam. Speziell entwickelte Materialien und Konstruktionen erreichen eine akustische Funktion, die den Schall effizient reduziert. Das Rastermaß von 70 Zentimetern entstand im Ergebnis schalltechnischer Prüfung und bildet das Optimum akustischer Relevanz. Ausgewählte Stoffe unterstreichen oder akzentuieren das Interieur.

CAS Rooms
bieten ein innovatives textiles Raumsystem für die Gestaltung von Büroflächen – schnell, einfach und flexibel. Offene Bereiche wie die Mittelzone werden mit CAS Rooms neu gegliedert und akustisch optimiert. Anders als starre Zonierungskonzepte ermöglicht das modulare System eine einzigartige Gestaltungsfreiheit. Je nach Bedarf sind im Neubau wie auf bestehenden Flächen vielseitige Konfigurationen möglich: von Modulen für die effektive Abschirmung und Zonierung von Arbeitsplätzen bis hin zu kompletten Räumen für nahezu alle Kommunikations- und Arbeitssituationen. Und das mit außergewöhnlichem Design und Komfort: Der akustisch äußerst wirksame Produktaufbau reduziert effizient den Schall; hochwertige textile Oberflächen schaffen ein freundliches und inspirierendes Ambiente. CAS Rooms bieten so Raum für ungestörte Einzelarbeit und übergreifendes Teamwork, für vertrauliche Meetings und entspannte Gespräche.

Online Konfigurator
Übersichtlich und ausdrucksvoll: Mit dem online Konfigurator können die räumlichen Situationen für CAS Objects einfach und überschaubar zusammengestellt und farblich gestaltet werden. Logisch und intuitiv gelingt die Gestaltung Schritt für Schritt.

Erstellen Sie jetzt HIER Ihre eigene Konfiguration.

899