Donnerstag, 14. Juni 2012

Carpet Concept - CAS Acoustic System

Copyright: Carpet Concept Copyright: Carpet Concept

CAS Carpets sind akustisch wirksame Teppichböden, deren Rücken mit einer speziell entwickelten Membranschicht sowie mit Filzen unterschiedlicher Stärke kaschiert sind. Sie wirken als starke Absorber für mittlere und hohe Frequenzen und erreichen ein Maximum des Schallabsorptionsgrades in dem für Sprache besonders wichtigen Frequenzbereich zwischen 250 und 1.000 Hz. Die besondere Elastizität der Teppichböden bewirkt zudem angenehmes Stehen und Gehen.

CAS Carpets reduzieren die Belastungen im Büro erheblich und wirken damit prophylaktisch für gesundes Arbeiten.

Schallabsorption
Die dreidimensionale Struktur von Teppichböden reduziert die Reflexion von Schallwellen. Die Schallenergie wird aufgefangen und durch Reibung in Wärme umgewandelt. Die Stärke der Schallabsorption steigern CAS Carpets um das mehrfache gerade im relevanten Bereich der sensiblen Sprachfrequenzen.
Lärmvermeidung
CAS Carpets verringern Schall vor seiner Entstehung. Die Teppichböden fangen den unangenehmen Lärm kurzer Ereignisse aus herunterfallenden Gegenständen, klirrenden Gläsern, lauten Schuhabsätzen beim Laufen oder dem Stühlerücken auf.
Trittschallschutz
Als Mittler zwischen Baustruktur und Interieur verbessern CAS Carpets den Trittschallschutz.
Planungssicherheit
Bodenbeläge sind notwendige Bestandteile der Innenarchitektur. CAS Carpets wirken mit besonders guten und nutzungsorientierten Absorptionswerten im ästhetischen wie im akustischen Sinne raumprägend.
Kostensicherheit
Bodenbeläge sind planbare Größen der Raumausstattung. Die akustische Wirkung von CAS Carpets mindert das Budget für zusätzliche schallabsorbierende Materialien im Interieur.
Gestaltungsfreiheit
Für Open-Space-Strukturen gehören Freiheit für künftige Veränderungen
und Flexibilität der Nutzung zum Einrichtungskonzept. Akustisch hoch
wirksame Teppichböden respektieren dieses Konzept und gestatten,
neue Bürolayouts mit reduzierten Akustikeinrichtungen umzusetzen.

CAS Objects sind hoch schallabsorbierende Paneele für Wände, Decken und Raumteiler. Sie gestalten Räume ästhetisch nachhaltig und akustisch wirksam. Speziell entwickelte Materialien und Konstruktionen erreichen eine akustische Funktion, die den Schall effizient reduziert. Das Rastermaß von 70 Zentimetern entstand im Ergebnis schalltechnischer Prüfung und bildet das Optimum akustischer Relevanz. Ausgewählte Stoffe unterstreichen oder akzentuieren das Interieur.

Die Formen der CAS Objects teilen ihre Wirksamkeit mit: Absorber des Schalls. Formen und Fugen, Höhenversatz und Schrägstellung, Geometrie der Geraden und des Bogens definieren das Repertoire. Kubische und schräge Formen je in drei Tiefen und drei Breiten sowie Freiformen und erhabene Varianten stehen zur Wahl. Daraus entstehen Flächen in maßvollen Strukturen, zugeschnitten auf den Raum.

Der akustische Effekt der CAS Objects liegt in den hoch schallabsorbierenden Eigenschaften für den sprachrelevanten Bereich, Sprachlärm wird reduziert. Zudem verteilen und lenken CAS Objects den Schall, die Verständlichkeit der Sprache wird gesteigert. Neben der deutlichen akustischen Entlastung verstärken CAS Objects die Hörsamkeit im Büro. Die akustischen Wirkungen sind detailliert geprüft und gemessen für eine sichere Planung gesunder Büroeinrichtung.

Den wirksamen Kern der CAS Objects bilden speziell entwickelte, verdichtete Polyesterplatten in Kombination mit Luftraum und wahlweise Füllstoff. Das Hightech-Material entstammt neuesten Entwicklungen des Automobilbaus und dämpft dort die Motorgeräusche. Das präzise bemessene Luftvolumen steigert die Wirkung. Spezieller Zuschnitt des Schaums auf stabilen Kubaturen erlaubt den flächenbündigen Bezug mit den Stoffen der CAS Textiles.

Der Aufbau der Kollektion CAS Objects folgt der Logik eines Baukastens. Drei Kubaturen in drei Breiten und drei Tiefen sowie die Freiform in verschiedenen Größen fügen sich im Raum zu einem Ensemble nach Wunsch.

CAS Material findet Anwendung auf Flächen oder integriert in Möbeln. Das zirka 9 Millimeter tiefe Material misst eine Breite von zirka 130, eine Höhe von zirka 300 Zentimetern und ist kaschiert mit Stoffen der CAS Textiles nach Wahl. Individuell zugeschnitten oder aneinandergereiht entfaltet CAS Material seine akustische Wirksamkeit.

CAS Textiles
3 Stoffe und 63 Farben: klassisch, archetypisch oder modern, natürlich oder logisch, Ton-in-Ton oder akzentuiert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für einen Beratungstermin stehen Ihnen pro office Bürokultur und Carpet Concept in Kooperation gerne zur Verfügung. Schicken Sie Ihre Anfrage an: marketing(at)prooffice.de.

Hier gelangen Sie zu Carpet Concept, zur CAS Collection und zur Übersicht weiterer Bodenbeläge. 
 

Copyright Bilder: Carpet Concept.

899