Dienstag, 07. November 2017

1001 Nacht bei pro office Hannover

Besucher bei pro office
Besucher an Stehtischen
Zwei Damen am Stehtisch
Konversation zwischen Gästen
Vier Herren vor einem Spiegel
Präsentation auf Leinwand
Rede vor den Gästen
Interessierte Besucher
Besucher im pro office Ausstellungsraum
Gäste im Ausstellungsraum
Vortrag mit Mikrofon
Drei Gäste vor Vitra Uhr
Gäste am Esstisch
Besucher auf Couch
Gäste bei der Präsentation
Präsentation mit Mikrofon und Smartphone
Gut gelaunte Gäste
Getränkeverzehr am Stehtisch
Besucher im Außenbereich
Sprecher vor Leinwand
Gesammeltes Geld in Schale
Mann und Frau auf Lounge chair
Auslegen von Teppich
Gäste mit Getränk
Beleuchtung mit farbigem Glas
Zwei Damen auf Sofa
Foto von drei Herren

Welterfahrene Wunderlampen, traumhafte Teppiche und kulinarische Köstlichkeiten - unter diesem Motto fand am 02. November die 1001 Nacht Veranstaltung bei pro office Hannover statt. Rund 220 Gäste sind der Einladung gefolgt und verbrachten einen spannenden Abend im Showroom an der Theater Straße.

Mit dabei war Licht Experte Dirk Tiltmann, Inhaber von Lichtbreust in Hannover. Von Leuchtenmustern und Planungszeichnungen über die Beschreibung der Lichtwirkung bis zur Demonstrationen im hauseigenen Lichtlabor steht er seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite. In einem interessanten Impulsvortrag sprach er an dem Abend über das Thema "LED - die neue Wunderlampe" und entführte die Gäste in die Welt des Lichts. 

Für weiteren spannenden Input sorgte Joern Schmidt-Grimminger, der über die Gründung seines Start-ups "annorug" und den Handel mit hochwertigen, 20-100 Jahre alten Teppichen im Vintage Design referierte. Einige der Unikate brachte er mit zur Veranstaltung. Anfassen war explizit erlaubt!

Noch dazu stand die Veranstaltung bei pro office Hannover ganz im Zeichen des guten Zwecks. Rund 5.000 € wurden an dem Abend an Spendengeldern eingenommen. Zudem wurde ein Vitra Lounge Chair sowie ein Bild des Künstlers Sebastian Peetz aus Hannover versteigert. Die Spendengelder kommen dem Notruf Miriam sowie dem Projekt Lichtschwimmer zugute, ein Projekt vom Lions Club Hannover Hohes Ufer zur Unterstützung benachteiligter Kinder.

Wir bedanken uns bei den Referenten Dirk Tiltmann und Joern Schmidt-Grimminger für die spannenden Vorträge und danken Heiko Creutzburg mit seinem Unternehmen Koch.Kunst für das wiedereinmal hervorragende Catering an dem Abend.

Fotos: Kurt Lübke

899